Promifotograf: Die Schönen des Mario Testino

Kate Moss, Jennifer Lopez, Gisele Bündchen - er hatte sie alle vor der Linse: Mario Testino ist ein Star unter den Promi- und Modefotografen. Ein Museum in Boston widmet ihm nun gleich zwei Ausstellungen. Zur Eröffnung kamen Models, die ihm viel zu verdanken haben.

Promifotograf: Die Schönen des Mario Testino Fotos
AP

Boston - Mode- und People-Fotografen schaffen mit ihrer Arbeit Ikonen, sie können mit ihrer Kunst Schönheit zu etwas Übernatürlichem steigern - und bleiben selbst meist unbekannt. Mario Testino ist da eine Ausnahme. Auch wenn er bei weitem nicht die Bekanntheit derjenigen erreichte, die er fotografiert hat, ist sein Name vielen ein Begriff.

Nun zeigt das Museum of Fine Arts in Boston in zwei Ausstellungen Teile seines Werks im Großformat. Eine Ausstellung widmet sich den People-Aufnahmen: Jennifer Lopez als Boxerin, Star-Quarterback Tom Brady mit einem knurrenden Hund, nackte Models, Promis und Athleten.

Die zweite Ausstellung zeigt Testinos Fotos der britischen Königsfamilie. Die Royals lichtete er 1981 das erste Mal ab: Er fotografierte Queen Elizabeth II. und Prinz Edward bei einer Parade zu Ehren des Hochzeitspaars Prinz Charles und Diana Spencer. Später war er dann für die offiziellen Verlobungsfotos von Prinz William und Kate Middleton verantwortlich, er wurde eine Art Hausfotograf der königlichen Familie.

Bei der Eröffnung gestand der gebürtige Peruaner Testino, die Arbeit mit Frauen wie Kate Moss und Gisele Bündchen habe seine Selbstwahrnehmung beeinflusst: "Ich habe mich nie für eine Schönheit gehalten, da ich mit solchen Leuten zusammenarbeite."

Testino wird von Zeitschriften wie "Vogue" oder "Vanity Fair" beauftragt, engagiert wird er aber auch für große Kampagnen etwa von Gucci oder Burberry. Manch Model verdankt Testinos Linse den ein oder anderen Karriereschub.

Und so kamen sie nach Boston, um den zu ehren, der sie ins beste Licht gerückt hat: Moss und die schwangere Bündchen waren da, Alessandra Ambrosio und Constance Jablonski schritten ebenfalls über den roten Teppich.

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Leute
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback