Reg E. Cathey "Freddy" aus "House of Cards" stirbt mit 59

Er spielte unter anderem in "The Wire", "Die Maske" und "House of Cards": Der US-amerikanische Schauspieler Reg E. Cathey ist in New York City gestorben. Er war an Lungenkrebs erkrankt.

Reg E. Cathey
Getty Images

Reg E. Cathey


Vielen wurde er bekannt als Freddy Hayes, der Besitzer eines Grillrestaurants in der preisgekrönten US-Serie " House of Cards", der später einen Job im Weißen Haus bekommt. Aber auch in vielen anderen Rollen war er in den vergangenen Jahrzehnten zu sehen: So spielte er unter anderem in "The Wire", "Oz", "S.W.A.T." mit.

Nun ist der Hollywoodschauspieler Reginald "Reg" E. Cathey im Kreise seiner Familie und Freunde gestorben, wie das Promi-Portal "TMZ" berichtet. Er soll an Lungenkrebs erkrankt gewesen sein.

Viele Fans sowie der "House of Cards"-Entwickler Beau Willimon äußerten bei Twitter ihre Trauer. Willimon sprach von einem großzügigen, humorvollen und sehr talentierten Menschen, der von allen geliebt wurde: "Er wird sehr fehlen."

Mit David Simon, dem Schöpfer von "The Wire", soll Cathey besonders eng gewesen sein. Er nannte ihn nicht nur einen ausgezeichneten Schauspieler, sondern auch einen der angenehmsten Menschen, mit denen er jemals lange Tage am Set verbracht habe:

Cathey wurde in Huntsville im US-Bundesstaat Alabama geboren. Seine Jugend verbrachte er in Deutschland, weil sein Vater dort als Soldat stationiert war. Später studierte Cathey Schauspiel in Yale. Zunächst trat er im Theater auf, ab den 1990er Jahren übernahm er Rollen in Fernsehserien und Filmen wie der Komödie "Die Maske".

2015 bekam Cathey einen Emmy Award für die Rolle des Freddy Hayes, insgesamt war er neun Mal für den renommierten US-Fernsehpreis nominiert.

Die Produktion der Erfolgsserie "House of Cards" um das Politiker-Ehepaar Frank und Claire Underwood war im November zunächst gestoppt worden, nachdem zahlreiche Vorwürfe sexueller Übergriffe gegen Hauptdarsteller Kevin Spacey alias Frank Underwood ans Licht gekommen waren. Netflix hatte im Zuge der Enthüllungen die Zusammenarbeit mit dem Schauspieler und Mitproduzenten der Serie aufgekündigt.

Es soll eine sechste und letzte Staffel geben, deren Produktion nun mit Verspätung angelaufen ist.

lgr/dpa



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.