Wiener Opernball "Mörtel" Lugner setzt auf Brooke Shields

Seine jungen Stargäste waren Richard "Mörtel" Lugner oft zu zickig. Deshalb setzt der Baulöwe in diesem Jahr auf eine erfahrenere Begleitung für den Wiener Opernball: die US-Schauspielerin Brooke Shields.

REUTERS

Brooke Shields ist in diesem Jahr der Stargast des österreichischen Unternehmers Richard "Mörtel" Lugner beim Wiener Opernball. "Ich glaube, dass das ein netter Gast sein wird", sagte der 83-Jährige. Shields sei mit ihren 50 Jahren genau im richtigen Alter. Die jungen Stargäste seien oft zickig gewesen, die älteren keine wirkliche Attraktion, sagte Lugner.

Ob Shields, die wesentlich größer als ihr Gastgeber ist, mit ihm tanzen werde, wisse er noch nicht. Ohnehin sei seine Bilanz als Tänzer mager: "Nur die Hälfte hat mit mir getanzt." Lugner nimmt seit mehr als 20 Jahren bezahlte Prominente zu dem Staatsball mit.

Shields hat auch den Segen von Lugners 26-jähriger Frau Cathy. "Sie ist eine tolle Frau", sagte das Ex-Playmate. Shields war 1980 mit dem Film "Die blaue Lagune" bekannt geworden. Ende der Neunziger war sie mit Tennis-Star Andre Agassi verheiratet.

Auf ihren ausdrücklichen Wunsch hin werde seine Frau einen eigenen Begleiter bekommen, sagte Lugner. Der Name solle aber erst in der nächsten Woche verraten werden. Zum 60. Opernball am 4. Februar werden rund 5000 Gäste erwartet.

Fotostrecke

36  Bilder
Aufreger: Der Wiener Seifenopernball
Im vergangenen Jahr hatte Lugner das Model Elisabetta Canalis eingeladen. Er war zuvor unter anderem von Kim Kardashian, Sophia Loren und Dieter Bohlen begleitet worden. Auch "Ruby", das Partygirl aus dem Umfeld des damaligen italienischen Regierungschefs Silvio Berlusconi, war 2011 zu Gast in Lugners Loge; ebenso wie Pamela Anderson oder Paris Hilton. Die Opernball-Organisatoren waren davon nicht immer begeistert.

Eine Foto-Auswahl von Lugners Begleitungen der vergangenen Jahre finden Sie hier.

wit/dpa

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.