Ronaldinhos Markenzeichen: Adeus, Hasenzahn

Ronaldinho: Abschied vom Hasenzahn Fotos
REUTERS

Ronaldinho ohne sein markantes Lächeln? Unmöglich? Mitnichten. Jahrelang stand der brasilianische Ex-Weltfußballer ostentativ zu seinem Hasenzahn-Charme. Jetzt hat er sich überraschend die Beißerchen richten lassen.

Hamburg - "Ich habe große, starke und saubere Zähne", prahlte der ehemalige Weltfußballer Ronaldinho im Jahr 2006. Es gebe keinen Kicker, der ein smarteres Lächeln habe als er selbst. "Es gibt Menschen, die meine Zähne lieben", da war sich der Publikumsliebling sicher. Ob Liebe, Mitleid oder amüsiertes Schmunzeln: Ronaldinhos Hasenzähne waren sein Markenzeichen, so viel ist sicher.

Weltweit steckten sich eingefleischte Fans Gebissattrappen mit hervorstehenden Schneidezähnen in den Mund, um ihre Unterstützung für den Fußballer kundzutun. Immer wieder wurden Ronaldinho-Karikaturen mit Mega-Beißerchen veröffentlicht.

Seit geraumer Zeit rieten Ärzte dem Leistungssportler zu einer Behandlung. Im Profil betrachtet wirkten die Zähne auf Fotos wenig attraktiv, vor allem wenn der 33-Jährige breit lächelte. Jetzt scheint der Brasilianer ein Einsehen zu haben. Sein Bruder und Berater Roberto Assis bestätigte dem brasilianischen Internetportal globoesporte.com, "Aussehen, Form und Farbe" der Zähne seien mit einem kleinen Eingriff verändert worden. Neben einer Zahnfleischbehandlung erhielt er offenbar auch Zahnersatz aus Porzellan.

Steht zu befürchten, dass die wahren Hasenzahn-Fans jetzt tieftraurig sind. Auf die Fitness des Fußballers hat die Operation keinen Einfluss: "Er hat normal trainiert und ist nicht beeinträchtigt", versicherte Ronaldinhos Bruder.

Sein brandneues Lächeln will der 33-Jährige am Donnerstag beim Ligaspiel des Copa-Libertadores-Siegers Atlético Mineiro in der nationalen Meisterschaft gegen Bahia präsentieren.

ala/SID

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Leute
RSS
alles zum Thema Ronaldinho
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback