Sarah Jessica Parker vs. Cheryl Cole: Hochgeschlossen schlägt tief ausgeschnitten

Mehr ist nicht immer mehr. Auf dem roten Teppich in Cannes musste Sängerin Cheryl Cole feststellen, dass ein extrem tiefer Ausschnitt zwar gern fotografiert wird, eine Stilikone wie Sarah Jessica Parker aber sogar in hochgeschlossener Robe das beliebtere Motiv ist.

Promis in Cannes: Dekolleté und Dekoprint Fotos
Getty Images

Cannes - Weiß und extrem freizügig geschnitten: Das scheint die Vorgabe der Sängerin und TV-Moderatorin Cheryl Cole für ihre Auftritte auf den roten Teppichen von Cannes zu sein. Im vergangenen Jahr, bei ihrem ersten Besuch des Filmfestivals, trug die Britin ein Versace-Kleid, das an beiden Seiten Schlitze bis zur Hüfte aufwies. In diesem Jahr setzt Cole auf ein extremes Dekolleté.

Ausgerechnet zur Premiere des Papst-Films "Habemus Papam" kam Cole in einem fast schon sündigen Kleid: Der V-Ausschnitt reichte nur knapp über den Bauchnabel. Besonders treffend formulierte die "Daily Mail", dass das Modell von Stephane Rolland, das eigens für Cole gefertigt wurde und einem Sprecher des Designers zufolge "sehr teuer" war, "wenig der Fantasie überließ". Zu recht warf die Zeitung die Frage auf, wieviel Klebeband zur Befestigung nötig war.

Zu dem Kleid trug Cole einen Gürtel mit zwei großen goldenen Birnen. Der britischen Zeitung zufolge wurde der ungewöhnliche Schmuck von einem Londoner Juwelier gefertigt und besteht aus mundgeblasenem Glas, das mit flüssigem Gold gefüllt wurde. "Cheryl schaffte es, sowohl sexy als auch elegant auszusehen", lobte die "Daily Mail" und zog Vergleiche zu dem weißen Kleid, dass Pippa Middleton bei der Hochzeit ihrer Schwester Kate trug und das inzwischen zu einem Verkaufsschlager avancierte.

Doch Cole musste erkennen, dass nicht allein die Menge der zur Schau gestellten Haut das Interesse der Fotografen bestimmt: Deutlich häufiger wurde US-Schauspielerin Sarah Jessica Parker fotografiert und in Modeblogs in aller Welt gelobt - und das, obwohl sie sich in ein hochgeschlossenes Walla-Walla-Gewand gehüllt hatte. Der "Sex and the City"-Star habe "umwerfend" ausgesehen in der bunten Robe von Elie Saab, lobte die Internetseite redcarpet-fashionawards.com. Die Website fabsugar.com nannte den Look "phantastisch".

Zuvor hatte sie auf ein bodenlanges weißes Spitzenkleid von Dolce & Gabbana gesetzt und dazu mehrere Perlenketten getragen.

siu

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Leute
RSS
alles zum Thema Filmfestspiele Cannes
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite