Sänger Sasha "Fürs Baby mache ich endlich den Führerschein"

Sasha und seine Frau werden Eltern. Für den Sänger offenbar ein Anlass, etwas in Angriff zu nehmen, was er lange aufgeschoben hatte.

DPA

Eine Fahrschule in Deutschland darf sich über einen prominenten Fahrschüler freuen: Den Popstar und werdenden Vater Sasha . "Fürs Baby mache ich endlich den Führerschein", sagte er der Zeitschrift "Gala".

Seine Ehefrau Julia Röntgen ist im fünften Monat schwanger. Im vergangenen Jahr hatte sich die 38-Jährige in einem Interview, ebenfalls mit der "Gala", genervt über die fehlende Fahrerlaubnis ihres Mannes geäußert: "Ich muss ihn immer durch die Gegend kutschieren", sagte sie.

Damals schien das Paar wenig begeistert vom Interesse an seiner Familienplanung zu sein: "Uns nervt die Kinderfrage. Auf Partys werden wir das oft gefragt, und ich finde, das ist sehr persönlich", sagte Röntgen.

Mittlerweile spricht zumindest Sasha offenbar gerne darüber. Der "Gala" sagte er, dass er sich schon auf die emotionale Bindung direkt nach der Geburt freue: "Ich will auf jeden Fall dabei sein", sagte er. "Ich finde es toll, wenn ich mein Kind gleich auf den Arm nehmen kann. Diesen ,Bonding-Moment' möchte ich nicht verpassen."

Der Sänger hatte seine Vaterschaft im Juni auf Instagram mit einer Ukulele angekündigt. Er postete dort ein Stop-Motion-Video mit zwei großen Gitarren, die sich näherkommen, sich unter einer Decke aneinanderkuscheln - und als die Decke wegrutscht, ist da eine hellblaue Ukulele zwischen ihnen. Ob die Farbe für einen Jungen steht, wollte er damals nicht kommentieren.

bbr/dpa

Mehr zum Thema


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.