Scarlett Johansson Vollzeit-Superheldin

"Gegen wen kämpfst du?": Scarlett Johansson ist eine Superheldin. Das denkt zumindest ihre kleine Tochter. Für die Schauspielerin offenbar ein Anlass für zwiespältige Gefühle.

DPA

Wie viel haben Filmrollen mit dem wahren Leben der Schauspieler zu tun? Oft nicht besonders viel - doch Scarlett Johanssons Rolle als taffe Spionin und Nahkämpferin Natasha Romanoff alias Black Widow in den Filmen des Marvel-Universums hat offenbar Einfluss darauf, wie ihre kleine Tochter die 33-Jährige wahrnimmt.

"Wenn du sie fragst, wie ich meinen Lebensunterhalt bestreite, sagt sie 'Mama ist eine Superheldin'", erzählte die Schauspielerin in der "Ellen DeGeneres Show". Einmal sei sie ins Büro gegangen und habe gesagt "Mama muss arbeiten" - die Reaktion der dreijährigen Rose Dorothy sei gewesen: "Gegen wen kämpfst du?", sagte Johannsson und lachte.

Ganz sicher ist sich Johansson offenbar nicht, was sie von der Einschätzung ihrer Tochter halten soll: "Ich weiß nicht, ob das eine gute Sache ist, aber ja, sie denkt, ich kämpfe gegen Leute, um meinen Lebensunterhalt zu verdienen." Auch über das passende Arbeitsoutfit für diesen Job hat sich die Schauspielerin wohl schon Gedanken gemacht: Ihre reguläre Uniform wäre dann wohl ein Kunstleder-Gymnastikanzug.

bbr



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.