Schlussstrich Hugo Egon Balder lässt sich zum vierten Mal scheiden

Auch sein vierter Eheversuch endet vor dem Scheidungsrichter: TV-Moderator Hugo Egon Balder und seine Frau Meral haben sich getrennt. Der 58-Jährige ist bereits erneut liiert - einen weiteren Gang zum Standesamt schließt er jedoch vehement aus.


Köln - Der TV-Moderator Hugo Egon Balder ("Genial daneben"), 58, und seine Frau Meral, 38, lassen sich nach acht Jahren Ehe scheiden. Das bestätigte Balder in einem Interview mit der "Bild"-Zeitung.

Als Begründung gab Balder an, das Zusammenleben mit seiner Frau funktioniere schon seit vier Jahren nicht mehr: "Wir haben uns ständig aneinander gerieben, dauernd gestritten." Er habe das Scheitern der Beziehung nicht öffentlich thematisiert, um die beiden gemeinsamen Kinder zu schützen.

Für Balder ist es bereits die vierte Ehe, die vor dem Scheidungsrichter endet. Der Sat.1-Moderator ist inzwischen mit der Kosmetikerin Sabah Meller, 30, liiert, schließt eine erneute Eheschließung im "Bild"-Interview allerdings vehement aus: "Nein, nein, und nein! Ich werde nie wieder heiraten und ich will auch keine Kinder mehr. Dazu bin ich zu alt."

pad



© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.