Kates erster Auftritt nach Krankenhausaufenthalt Glamourös in Grün

Es geht ihr gut. Diese Botschaft hat Herzogin Catherine nun verkündet. Sie trat zum ersten Mal seit ihrer Behandlung wegen schwerer Schwangerschaftsübelkeit öffentlich auf - in einem sehr körperbetonten Kleid.


London - Mit roten Wangen und einem strahlenden Lächeln zeigte sich die schwangere Herzogin von Cambridge. Zum ersten Mal seit ihrer Behandlung wegen schwerer Übelkeit ist die 30-Jährige öffentlich aufgetreten - und brachte britische Medien zum Jubeln. "Glorreich in Grün" titelt die "Daily Mail" unter Bezug auf das tannengrüne Abendkleid von Alexander McQueen, in dem sich Kate am Samstagabend bei der Gala zur Ehrung der britischen Sportler des Jahres präsentierte.

Die Botschafterin der Olympischen Spiele war dermaßen begeistert von den Sportevents dieses Sommers in London, dass sie nun auch der Gala der BBC nicht fernbleiben wollte, hieß es aus Palastkreisen. Rund zwei Wochen nachdem sie wegen schwerer Schwangerschaftsübelkeit ins Krankenhaus gekommen war, ließ es sich die Frau von Prinz William nicht nehmen, zumindest für die Preisverleihung aufzutreten.

Kate überreichte dem Sportfunktionär und früheren Leichtathleten Sebastian Coe den Preis für sein Lebenswerk. Als Sportler des Jahres ehrte sie den Tour-de-France-Gewinner Bradley Wiggins. "Daran werde ich mich den Rest meines Lebens erinnern", sagte Wiggins, nachdem er die Trophäe erhalten hatte. "Den Preis von David Beckham und Ihrer Königlichen Hoheit entgegenzunehmen, ist wirklich etwas Besonderes."

Fotostrecke

4  Bilder
Schwangere Herzogin: Auftritt im Namen des Sports
"Die Herzogin fühlt sich zwar noch nicht so gut, dass sie eine Vier-Stunden-Veranstaltung besuchen könnte, aber sie will zumindest ihre Unterstützung für die britischen Sportler und Sportlerinnen zeigen", zitierte die "Daily Mail" eine Person aus dem Palast. Am 6. Dezember war Kate aus dem Krankenhaus entlassen wurde. Damals hatte der Palast mitgeteilt, die Herzogin brauche Ruhe.

Natürlich schauten am Samstag alle auf Kates Bauch, vor den sie oft die verschränkten Hände hielt. Doch es war kaum eine Rundung zu sehen - obwohl das bodenlange Kleid sehr körperbetont geschnitten war.

siu/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.