Schwangere Kim Kardashian als Statue: Runde Sache

Kardashian-Statue: "Milchführende Brüste, hervorstehender Nabel" Fotos
AFP/ Daniel Edward

Kim Kardashian ist im neunten Monat schwanger - entsprechend eindrucksvoll sind ihre Dimensionen. Für die Ewigkeit konserviert hat sie jetzt der US-Künstler Daniel Edwards: Er schuf eine lebensgroße Statue des kugeligen It-Girls. Besucher werden ermutigt, ihren Bauch zu reiben.

Los Angeles - Es ist nicht ganz leicht, dieser Tage dem Babybauch von Kim Kardashian zu entgehen. Bemerkenswert an den Fotos in der Klatschpresse sind dabei gar nicht so sehr die Wölbungen, die der Körper der werdenden Mutter natürlicherweise hervorgebracht hat. Vielmehr überwältigen die knatschengen Kleider, die die 32-Jährige weiter zu tragen beliebt.

Den aktuellen Zustand des Reality-TV-Stars ("Keeping Up with the Kardashians") hat US-Künstler Daniel Edwards für die Ewigkeit konserviert. Er schuf eine Statue der schwangeren Kardashian - ohne Arme zwar, ansonsten aber hochrealistisch und ohne Kleidung. "L.A. Fertility" heißt die Arbeit, die seit Mittwoch in der LAB ART Gallery in Los Angeles zu sehen ist.

Besucher der Ausstellung werden dabei ausdrücklich ermutigt, den prallen Bauch der Skulptur in der Hoffnung auf Glück und Erfolg "respektvoll zu reiben", wie Edwards' Sprecher Cory Allen in einem Statement mitteilt. Die Statue beschreibt er darin als "kurvig und stolz", mit "milchführenden Brüsten und hervorstehendem Nabel".

"Wie ein Killerwal"

Für Künstler Edwards ist es nach eigener Aussage besonders wichtig, Kardashian ohne Kleider zu zeigen. Die Leute neigten dazu, bei der Schwangeren immer nur auf unvorteilhafte Körperpartien zu achten, oder darauf, "dass sie ein Kleid trägt, in dem sie wie ein Killerwal aussieht", sagte er dem "Los Angeles Magazine". "Diese Details lasse ich weg, so dass die Menschen ihre Schönheit sehen können."

Schon seit Jahren beschäftigt sich Edwards mit schwangeren Prominenten als Thema für seine Kunst. Schlagzeilen machte er 2006 mit der Skulptur "Monument to Pro-Life", die eine nackte Britney Spears bei der Niederkunft auf einem Bärenfell zeigte. In der aktuellen Ausstellung ist auch eine Skulptur des ungeborenen Babys von Herzogin Catherine und Prinz William zu sehen, mit einer Krone auf dem Kopf.

Kardashian und ihr Lebensgefährte, der Rapper Kanye West, erwarten im nächsten Monat die Geburt einer Tochter. Die Ankündigung, dass es ein Mädchen wird, war der kräftig beworbene Höhepunkt beim Auftakt der achten Staffel von "Keeping Up with the Kardashians".

rls

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Leute
RSS
alles zum Thema Kim Kardashian
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback