Nachwuchs für Victoria und Daniel Schweden hat einen neuen Prinzen

Der kleine Prinz ist da: Victoria von Schweden hat ihr zweites Kind zur Welt gebracht. Der sichtlich gerührte Vater erzählte der Presse von der Geburt - und von seiner Rolle dabei.

Getty Images

Die schwedische Kronprinzessin Victoria hat einen Sohn zur Welt gebracht. "Es fühlt sich fantastisch an", sagte ihr Mann bei einer Pressekonferenz im Karolinska Krankenhaus. 3655 Gramm wog das Baby bei der Geburt um 20.28 Uhr. "Dem Kind und Victoria geht es sehr gut", sagte Prinz Daniel. "Alle sind natürlich sehr glücklich." Bis zuletzt hätten er und seine Frau selbst nicht gewusst, dass es ein Junge werden würde.

Das Paar hat bereits eine Tochter, die vier Jahre alte Prinzessin Estelle. Sie habe tief und fest geschlafen, als ihr Bruder zur Welt kam; sie soll die gute Nachricht am Donnerstag erfahren, sagte ihr Vater. Prinz Daniel assistierte bei der Geburt und schnitt selbst die Nabelschnur durch. Er sei zu Tränen gerührt gewesen.

In der schwedischen Thronfolge tritt das Neugeborene nach seiner Mutter und Schwester an die dritte Stelle. Namen und Titel des Jungen gibt der Hof erst später bekannt.

Für das schwedische Königspaar Carl XVI. Gustaf und Silvia ist es das vierte Enkelkind. Victorias Schwester Madeleine hat mit ihrem Mann Chris O'Neill ebenfalls zwei Kinder: die zweijährige Prinzessin Leonore und Prinz Nicolas, der im Juni ein Jahr alt wird. Prinzessin Sofia, die Frau von Victorias Bruder Carl Philip, ist hochschwanger. Das erste Kind des Paars soll im April zur Welt kommen.

aar/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.