Schwedisches Königshaus: Prinzessin Madeleines Hochzeitspläne

Wenn sich Klatschmagazine Geschichten über sie ausdenken, versteht Prinzessin Madeleine von Schweden keinen Spaß: Gerade erst ist ein deutscher Verlag zu einer Zahlung von 400.000 Euro verdonnert worden. Aber diese Story stimmt - ganz sicher!

Stockholm - Liebesaffären, Schwangerschaften und Heiratspläne - in den vergangenen Jahren wurde Prinzessin Madeleine so manches angedichtet. Dafür sprach das Hamburger Oberlandesgericht der 27-Jährigen Ende Juli ein Schmerzensgeld von 400.000 Euro zu. Zahlen muss der zur Klambt-Mediengruppe aus Baden-Baden gehörende Sonnenverlag, der in seinen Zeitschriften wie "Frau mit Herz" oder "Welt der Frau" beinahe 90 frei erfundene Klatschartikel veröffenlichte.

Nun gibt es eine Meldung über Madeleines Privatleben, die ganz sicher stimmt: Die Prinzessin hat sich mit ihrem langjährigen Freund Jonas Bergström verlobt. Diese Nachricht stammt direkt aus dem Palast. König Carl XVI. Gustaf und Königin Silvia haben die Verlobung ihrer Tochter mit dem 30 Jahre alten Juristen gebilligt, auch die erforderliche Genehmigung der Regierung liege vor, gab das schwedische Königshaus am Dienstag bekannt.

Madeleine, die in der schwedischen Thronfolge an dritter Stelle hinter ihrer Schwester Victoria und ihrem Bruder Carl Philip steht, hat damit keine unnötige Zeit verstreichen lassen: Schon seit 2002 sind sie und Bergström befreundet, mehrfach ließ Madeleine durchblicken, sie wolle ihn heiraten. Aber: Es soll eine ungeschriebene Regel im schwedischen Könighaus geben, wonach die jüngeren Geschwister sich mit einer Hochzeit gedulden sollen, bis der Thronfolger einen Partner gefunden und eine Familie gegründet hat.

Kronprinzessin Victoria hatte erst im Februar ihre Verlobung mit dem Fitnessstudioo-Betreiber Daniel Westling bekanntgegeben, den sie 2001 beim Training in Stockholm kennengelernt hatte. Die beiden wollen im Juni 2010 heiraten. Im Mai hatte der Zukünftige der Thronfolgerin noch eine neue Niere bekommen.

Ein Termin für die Hochzeit von Madeleine steht dem Königshaus zufolge noch nicht fest. Eines ist aber klar: "Bevor die Kronprinzessin geheiratet hat, wird es keine andere Hochzeit geben", wie die Sprecherin des Königshauses, Nina Eld, dem Sender TV4 sagte.

Die 27-jährige Madeleine hat Kunstgeschichte, Geschichte und Ethnologie studiert und betreute mehrere Projekte zum Schutz von Kindern. Bergström studierte Jura in Stockholm und arbeitete nach seinem Abschluss zunächst in einer Kanzlei in New York. Seit 2006 ist er in einer Stockholmer Anwaltskanzlei tätig.

siu/dpa

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Leute
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
Fotostrecke
Schweden-Hochzeit Nr.2: Prinzessin Madeleine & Jonas Bergström