Schweinegrippe-Angst: Kevin Costner lässt Familie allein zu Hause

In "Der mit dem Wolf tanzt" kämpfte Kevin Costner als Soldat im amerikanischen Bürgerkrieg. Im wahren Leben ist der Oscar-Gewinner jedoch nicht frei von Ängsten: Aus Furcht vor der Schweinegrippe hat der sechsfache Vater seine beiden jüngsten Kinder nicht mit auf Tour genommen.

Kevin Costner: Schauspieler, Sänger und Papa hoch sechs Fotos
Getty Images

Aschheim - Eigentlich hat Kevin Costner seine beiden jüngsten Kinder am liebsten immer um sich. Doch die Schweinegrippe lässt den Hollywood-Star gewohnte Verhaltensmuster ablegen: Statt wie sonst seine Familie mit auf Tour zu nehmen, lässt er seine Frau und seine kleinen Söhne aus Angst vor einer Ansteckung diesmal auf seiner Ranch in Colorado.

"Es ist ungewöhnlich, dass meine Familie nicht dabei ist", sagte der sechsfache Vater in Aschheim bei München. "Aber ich habe mir wegen der Schweinegrippe Sorgen gemacht, und wollte meine kleinen Kinder deshalb diesmal nicht mit auf Reisen nehmen."

Costner ("Der mit dem Wolf tanzt") tourt derzeit mit seiner Rock- und Countryband Modern West durch Deutschland. "Ich wollte meine Musik an die Leute bringen. Und da meine Vorfahren im 17. Jahrhundert nach Amerika ausgewandert sind, wollte ich für sie den Kreis schließen und nach Deutschland zurückkehren", erklärte der 54-Jährige seine musikalischen Ambitionen.

Nicht auf seine Frau gehört

Zuerst sei er unsicher gewesen, ob er überhaupt Musik machen soll. Aber seine Frau Christine Baumgartner habe ihn schließlich animiert. "Wie jeder Mann habe ich zwei Jahre lang nicht auf sie gehört - wie der Junge, der nicht den Müll raus bringen oder den Rasen mähen will", sagte der zweifache Oscar-Preisträger.

Der Star ist seit 2004 mit der deutschen Handtaschendesignerin Christine Baumgartner in zweiter Ehe verheiratet. Ihr erster Sohn, Cayden Wyatt, wurde im Mai 2007 geboren. Im Februar 2009 kam der zweite Sohn, Hayes Logan, zur Welt.

Angeblich hatte Baumgartner Kinder zur Bedingung für ihre Hochzeit gemacht - und das, obwohl der Schauspieler laut "San Francisco Chronicle" Angst hatte, kein guter Vater zu sein. Costner lebt in Hollywood und auf einer Ranch in Colorado.

Aus seiner ersten Ehe mit College-Liebe Cindy Silva hat Costner drei Kinder. Die Scheidung nach 16 Jahren Ehe soll ihn 80 Millionen Dollar gekostet haben. Aus einer Affäre mit der Millionenerbin Bridget Rooney ging ebenfalls ein Sohn hervor.

cat/AP

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Leute
RSS
alles zum Thema Kevin Costner
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback