Promis bei US Open: Andys Entourage

Bei seinem US-Open-Sieg durfte sich Tennisprofi Andy Murray über prominente Unterstützung freuen: Im Publikum saßen seine schottischen Landsleute Sean Connery und Alex Ferguson. Beim modischen Schaulaufen der Stars war ein Musiker nicht zu schlagen.

US Open: Prominenz auf der Tribüne Fotos
AFP

New York - Tennisprofi Andy Murray ist bekannt dafür, ein großes Team um sich zu scharen: Physiotherapeuten, Trainer, Kumpels begleiten den 25-Jährigen zu seinen Turnieren. Bei den US Open konnte der Schotte auf zusätzliche prominente Unterstützung bauen. Seine Landsleute Sean Connery und Alex Ferguson, Trainer des Fußballclubs Manchester United, feuerten ihn im Publikum an.

Natürlich war auch Murrays langjährige Freundin Kim Sears dabei, sie unterstützte ihn von der Loge aus. Nach seinem Triumph ließen sich beide mit dem Pokal auf dem Center Court fotografieren.

Mit dem Finale geht auch das zweiwöchige Schaulaufen der Stars bei den US Open zu Ende. Die Schauspieler Nicole Kidman und Kevin Spacey waren ebenso dabei wie Model Tyra Banks oder Pippa Middleton. In Sachen Outfit hatte jedoch ein ganz anderer die Nase vorn: Musiker Redfoo vom Electro-Duo LMFAO kam stilecht mit Schweiß- und Stirnband. Aber sehen Sie selbst:

Fotostrecke

16  Bilder
US Open: Prominenz auf der Tribüne

hut

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Leute
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback