Sophia Thomalla "Jetzt läuft die Scheidung, und alles ist gut"

Vor einem Jahr heiratete Sophia Thomalla den Rockstar Andy LaPlegua. Nun gibt die Schauspielerin das Ende der Ehe bekannt - und plaudert über intime Vorlieben. Die haben nicht nur mit Männern zu tun.

Timm/ face to face

Sophia Thomalla und die Männer, das Thema ist ein verlässlicher Stoff für den Boulevard. Immer wieder mal turtelt die 27-jährige Schauspielerin mit Till Lindemann ("Rammstein"), sodass man sich stets aufs Neue nach dem Beziehungsstatus fragen kann.

Im vorigen Jahr heiratete Thomalla den norwegischen Rocksänger Andy LaPlegua - 41 Jahre alt und reich tätowiert. Auch das guter Stoff für Geschichten, so gut, dass mancher raunte, die Ehe sei ohnehin nur ein PR-Gag. Und sie ist auch schon wieder vorbei.

Fotostrecke

5  Bilder
Sophia Thomalla: Die Ehe ist vorbei

Der Zeitschrift "Grazia" verriet Thomalla: "Jetzt läuft die Scheidung, und alles ist gut." Ein Gag aber sei das Ganze mitnichten gewesen. "So abgezockt bin ich nicht, dann würde ich den Respekt vor mir selbst verlieren. Außerdem muss ich nicht heiraten, damit über mich berichtet wird."

Wer die Scheidung eingereicht habe, konnte ihr Manager auf Anfrage von SPIEGEL ONLINE nicht sagen. Thomalla sagte in der "Grazia", in der Regel werde sie verlassen. "Alle Männer, mit denen ich mal was hatte, haben mit mir Schluss gemacht, weil sie es am Ende nicht mehr mit mir ausgehalten haben." Sie sei "ein ganz spezieller Typ, extrem eigenständig und unabhängig". Das gefalle Männern auf Dauer nicht.

Ihr gefalle an Männern "Selbstbewusstsein und Unabhängigheit". Einkommen und Promifaktor seien ihr egal. "Wer keinen Sinn für Humor hat, ist raus." Und auch Frauen würden sie reizen. "Ich könnte mir auch vorstellen, mit einer Frau zu schlafen. Frauen sind wunderschöne Geschöpfe und sehen nackt viel besser aus als Männer, oder nicht?"

Der Stoff geht nicht aus.

sms/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.