Sorge um Show-Legende Heesters erneut im Krankenhaus

Seine Fans sorgen sich um den Gesundheitszustand von Johannes Heesters: Kurz nach seinem 108. Geburtstag wurde der Schauspieler mit einem Notarztwagen ins Krankenhaus eingeliefert. Erst wenige Wochen zuvor hatte er einen Schwächeanfall erlitten.

dapd

Starnberg - Er ist bekannt als "Dandy des Jahrhunderts" und gilt als ältester aktiver Schauspieler der Welt - doch sein Gesundheitszustand ist offenbar ernster als bislang angenommen: Der Schauspieler und Sänger Johannes Heesters ist gut zwei Wochen nach seinem 108. Geburtstag erneut in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Er wurde am Wochenende von einem Notarzt aus seinem Haus am Starnberger See abgeholt, wie ein Sprecher seines Managements am Montag mitteilte. Er bestätigte damit einen Bericht der "Bild"-Zeitung.

Bereits Ende November lag "Jopie" Heesters wegen eines Schwächeanfalls vorübergehend im Krankenhaus. Seinen Geburtstag am 5. Dezember konnte er aber wieder zu Hause feiern. Der gebürtige Niederländer steht seit 90 Jahren auf der Bühne und schaffte es als ältester Schauspieler und Sänger der Welt ins Guinnessbuch der Rekorde.

In den vergangenen Jahren feierte er seinen Geburtstag mit Auftritten - in diesem Jahr machte ihm der Schwächeanfall einen Strich durch diese Pläne. Das ursprünglich an seinem Geburtstag geplante Konzert im baden-württembergischen Breisach soll nun im nächsten Jahr nachgeholt werden.

Heesters ist seit 1992 mit der Schauspielerin Simone Rethel verheiratet. Kurz vor seinem 107. Geburtstag hatte der Schauspiel-Methusalem das Rauchen aufgegeben - "aus Liebe zu meiner wunderbaren Frau", wie er damals sagte.

wit/AFP



© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.