"Stranger Things"-Party ohne Gäste "... nächstes Jahr würde ich gern eine Einladung bekommen"

Ein Junge aus den USA wollte eine "Stranger Things"-Mottoparty feiern - doch niemand folgte seiner Einladung. Aber dann bekam er ganz besondere Geburtstagsgrüße.

AFP

Eine Torte mit "Stranger Things"-Schriftzug und ein ganzes Fass voll "Demogorgon-Blut" - der junge Serienfan Aaron Alambat aus Kalifornien wollte mit seinen Freunden eine Geburtstags-Mottoparty feiern - doch keiner kam. Das rief seine große Schwester auf den Plan, wie unter anderem "People" berichtete.

Bei Twitter schrieb sie: "Mein Bruder hat acht seiner Klassenkameraden zu seiner 'Stranger Things'-Geburtstagsparty eingeladen und keiner von den kleinen Dreckskerlen ist aufgetaucht." Die Reaktionen kamen prompt: Tausende gratulierten dem Jungen und teilten den Tweet. Und sogar seine Serienhelden meldeten sich zu Wort.

Schauspielerin Millie Bobby Brown schrieb: "Du kannst sie alle wissen lassen, dass jeder im Auftrag von 'Stranger Things' gekommen wäre." Sie will sogar bei der nächsten Geburtstagsparty des Jungen dabei sein - zumindest kündigte sie das an: "Ich denke, du bist großartig, und nächstes Jahr würde ich gern eine Einladung bekommen".

Dahinter wollte ihr Serienkollege Gaten Matarazzo offenbar nicht zurückstehen: "Plan mich auch ein. Ich bringe Schokoladenpudding mit."

bbr

Mehr zum Thema


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.