Sturz im Ferienhaus Heesters liegt mit gebrochenen Rippen in Klinik

Der 104-jährige Schauspieler Johannes Heesters liegt im Krankenhaus. Bei einem Sturz in seinem Ferienhaus habe er sich mehrere Rippen gebrochen, berichtet die "Tiroler Tageszeitung".


Innsbruck - "Er wurde unter Narkose versorgt", sagte ein Sprecher der Universitätsklinik Innsbruck der Online-Ausgabe der "Tiroler Tageszeitung" zufolge. Heesters war demnach mit einem Hubschrauber von seinem Ferienhaus in Alpbach abgeholt worden.

Nach Sturz unter Narkose behandelt: Der 104-jährige Johannes Heesters
DPA

Nach Sturz unter Narkose behandelt: Der 104-jährige Johannes Heesters

Der Sturz habe sich nach Angaben der Ehefrau Simone Rethel bereits gegen fünf Uhr morgens ereignet. Zunächst hatte das Paar allerdings keine ernsthaften Verletzungen vermutet. Als die Schmerzen jedoch schlimmer wurden und Atembeschwerden hinzukamen, habe Rethel den Notarzt gerufen.

Die Bergung des Bühnen- und Fernsehstars habe sich schwierig gestaltet: "Wir mussten Heesters über den Balkon bergen", sagte Bürgermeister Markus Bischofer, der selbst als Feuerwehrmann im Einsatz stand, der Tageszeitung.

Trotz seines hohen Alters steht Heesters immer noch regelmäßig auf der Bühne. Ende November wurde ihm in Düsseldorf der "Respekt-Bambi" verliehen.

reh/AP/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.