Sylvie und Rafael van der Vaart: Es ist aus

Rafael und Sylvie van der Vaart haben ihre Ehe in den Medien zelebriert, sie gaben sich als deutschsprachige Beckhams. Doch nach zehn Jahren ist nun alles vorbei - der HSV-Star hat seine Frau bei einer entgleisten Silvester-Party geschlagen.

Rafael und Sylvie van der Vaart: Der Schlusspfiff Fotos
dapd

Hamburg - Es soll schon seit längerem gekriselt haben in der Beziehung von Sylvie van der Vaart und Ehemann Rafael. An die Öffentlichkeit drang davon bisher freilich nichts, im Gegenteil: Noch vor wenigen Tagen posteten beide auf Twitter Fotos, die vor Familienidylle trieften.

"Ich hoffe, ihr seid alle schön am Feiern", schrieb die 34-jährige Sylvie van der Vaart am Silvesterabend unter ein Foto, das sie in enger Umarmung mit ihrem Ehemann und einer Freundin zeigt. Rafael, 29, veröffentlichte an Weihnachten ein Bild, auf dem er mit Frau und Sohn unterm Weihnachtsbaum zu sehen ist: "Frohe Weihnachten wünschen ich, Sylvie und Damian!! Hoffentlich genießt ihr alle die Feiertage."

Doch mit der Idylle ist nun Schluss. Via "Bild"-Zeitung verkündete Sylvie van der Vaart: "Wir haben uns leider im Laufe der Zeit auseinandergelebt. Es war ein schleichender Prozess, der einfach nicht aufzuhalten war." Der Fußballer ist dem Artikel zufolge "unendlich traurig", dass die Beziehung nicht geklappt habe. "Wir sind die Schuldigen. Allein Sylvie und ich haben es zu verantworten, dass unsere Ehe nicht funktioniert."

Laut "Bild" und "Hamburger Morgenpost" hat Rafael van der Vaart seine Frau bei einer Silvester-Feier in Anwesenheit von Gästen so stark geschlagen, dass sie zu Boden stürzte. "Das war eine große Dummheit von mir. Ich bin ein Idiot. Es tut mir sehr leid. Das hätte niemals passieren dürfen", zitiert die "Bild" den Fußballer. Seine Ehefrau hat ihm demnach schon verziehen.

Zehn Jahre lang waren der niederländische Fußballer und die Moderatorin/Spielerfrau/Werbefigur ein Paar. Sie zelebrierten ihr Familienleben in der Öffentlichkeit, wie man es von Paaren wie den Beckhams kennt: Gemeinsam posierten Sylvie und Rafael van der Vaart auf roten Teppichen, sie besuchten TV-Sendungen und ließen ausführlich über die Suche nach einem neuen Heim in Norddeutschland berichten (Rafael kehrte im August 2012 zum Hamburger SV zurück).

Rafael van der Vaart wuchs in bescheidenen Verhältnissen auf. Während seiner Kindheit lebte er mit seiner Familie in einem Wohnwagen. Bis heute gilt der Profi-Fußballer als Star ohne Allüren. Sylvie van der Vaart spielte in der niederländischen Version der TV-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" mit. In Deutschland war sie Covermodel des Otto-Katalogs und unter anderem Jury-Mitglied der RTL-Sendungen "Das Supertalent" und "Let's Dance".

Der gemeinsame Sohn des Paares soll nun so wenig wie möglich unter der Trennung leiden, zitiert die "Bild"-Zeitung Rafael van der Vaart. Der Fußballer ist bis zum 10. Januar im Trainingslager in Abu Dhabi. Anschließend soll er aus der 400-Quadratmeter-Wohnung im Stadtteil Eppendorf ausziehen - und sich eine neue Bleibe suchen.

aar

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 118 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Müllers nebenan sind auch nicht mehr beisammen
roadcrew 02.01.2013
Oah nee, nicht die auch noch. Gleich nach dem Gomez. Und Müllers nebenan sind auch nicht mehr beisammen. Nicht zu reden von Schulzes und Maiers, die gar überkreuz... Ein Sündenpfuhl ist ein Wärmebad gegen dieses... Ach nee nein aber auch. Ist ein Pfarrer anwesend?
2. Wie schröcklich!
Stelzi 02.01.2013
Die armen Beck... äh... van der Vaarts! Die müssen ja soooo unendlich leiden! Am besten fangen wir alle gleich mal an zu beten, damit alles wieder gut wird!
3. Das Traumehepaar......
neutrinosturm 02.01.2013
Zitat von sysopdapdRafael und Sylvie van der Vaart haben ihre Ehe in den Medien zelebriert, sie gaben sich als deutschsprachige Beckhams. Doch nach zehn Jahren soll nun alles vorbei sein. Einem Zeitungsbericht zufolge hat sich das Paar getrennt. http://www.spiegel.de/panorama/leute/sylvie-und-rafael-van-der-vaart-sollen-sich-getrennt-haben-a-875322.html
Schade schade.... Das entsetzt mich jetzt. Ich fand die beiden immer so toll. Sylvie ist eine bildschöne Frau. Rafael ein super toller Fußballspieler. Für mich war dass das perfektes Ehepaar. Ich hoffe die beiden bleiben uns in Deutschland noch lange erhalten.
4. 2 x Glamour in einer Ehe..
goethestrasse 02.01.2013
..das tut halt nicht gut. Und wenn dann die Frau noch auf der Überholspur ist, dann geht halt einer zu Boden.
5.
tpro 02.01.2013
Zitat von sysopdapdRafael und Sylvie van der Vaart haben ihre Ehe in den Medien zelebriert, sie gaben sich als deutschsprachige Beckhams. Doch nach zehn Jahren soll nun alles vorbei sein. Einem Zeitungsbericht zufolge hat sich das Paar getrennt. http://www.spiegel.de/panorama/leute/sylvie-und-rafael-van-der-vaart-sollen-sich-getrennt-haben-a-875322.html
Und in China ist eben ein Sack Reis umgefallen.
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Leute
RSS
alles zum Thema Rafael van der Vaart
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 118 Kommentare