Country-Star Swift Was ist wahre Liebe?

Sie ist erst 22 Jahre alt, gehört zu den erfolgreichsten Sängerinnen Amerikas und hat bereits einige Beziehungen hinter sich: Den Richtigen hat Country-Star Taylor Swift zwar noch nicht gefunden - weiß aber, wie sie ihn irgendwann erkennen wird.

DPA

New York - Taylor Swift ist ihrem Seelenverwandten noch nicht begegnet. Sie neige dazu, sehr schnell von Liebe zu sprechen und habe vielen Menschen schon "Ich liebe dich" gesagt, sagte die 22-Jährige im Interview mit dem US-Magazin "Parade". Allerdings hätten sich im Rückblick diese Gefühle als nicht so stark entpuppt wie zunächst angenommen. Dies sei wohl auch der Grund, warum keine ihrer bisherigen Beziehungen lange gedauert hätte, so die Country-Sängerin.

"Wenn ich einmal verheiratet sein sollte und Kinder habe, dann weiß ich, dass es richtig ist, weil das Gefühl angehalten hat", sagte Swift der Zeitschrift. Die Country-Popmusikerin soll unter anderem bereits mit John Mayer, Jake Gyllenhaal und Taylor Lautner liiert gewesen sein und sich unlängst von Conor Kennedy getrennt haben. Sie habe bisher nur eine einzige Langzeitbeziehung gehabt, hatte Swift kürzlich gescherzt - und zwar mit der preisgekrönten TV-Serie "Grey's Anatomy".

Swift zählt zu den erfolgreichsten Popstars Amerikas. Von ihren Studioalben "Taylor Swift" (2006), "Fearless" (2008) und "Speak Now" (2010) verkaufte sie jeweils mehrere Millionen Exemplare. 2010 gewann sie vier Grammys, darunter die Königstrophäe für das beste Album. In diesem Jahr kamen zwei weitere Grammys hinzu. Im Oktober ist ihr neues Album ("Red") erschienen.

wit/dapd

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.