Ex-Nationaltorhüter im Ring Wrestling-Debüt für Tim Wiese im November

Großes Match zum Auftakt: Der ehemalige Fußballnationaltorwart Tim Wiese bestreitet im November sein erstes Wrestling-Match in München. Er trifft dort auf das Tag-Team "The Shining Stars".

Getty Images

Der Termin steht fest: Am 3. November steigt Ex-Nationaltorhüter Tim Wiese zum ersten Mal als Profi-Wrestler in den Ring. An der Seite der Star-Wrestler Cesaro und Sheamus kämpft der 34-Jährige in der Münchner Olympiahalle gegen das Tag-Team "The Shining Stars".

"Ich habe hart für diesen Augenblick gearbeitet und kann es kaum erwarten, gemeinsam mit Cesaro und Sheamus in den Ring zu steigen", sagte Wiese. Im Trainingszentrum in Orlando der Vereinigung World Wrestling Entertainment (WWE) hatte sich Wiese in Form gebracht. Mittlerweile bringt er bei einer Körpergröße von 1,93 Metern 129 Kilo auf die Waage.

Als Fußballer war Wiese zuletzt im Januar 2013 für 1899 Hoffenheim in der Bundesliga aktiv. Zuvor spielte er von 2005 bis 2012 bei Werder Bremen. Im Profikader der Fußballnationalmannschaft wirkte Wiese an der Weltmeisterschaft 2010 und der Europameisterschaft 2012 mit.

Nach seinem Ausscheiden aus dem Kader entdeckte er das Bodybuilding für sich. Sein Engagement im Wrestling sei nur eine Frage der Zeit, deutete Wiese immer wieder an. Einen ersten Showauftritt hatte er bereits im November 2014 bei einer WWE-Serie in der Festhalle Frankfurt am Main.

pem/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.