Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Hochzeit von Nicole Kidmans und Tom Cruises Tochter: Die Verschwörung

Tochter von Kidman und Cruise: Gerüchte um Hochzeit Fotos
REUTERS

Die Adoptivtochter von Tom Cruise und Nicole Kidman soll geheiratet haben - in Abwesenheit ihrer Eltern. Oder doch nicht?

Zehn Jahre waren Nicole Kidman und Tom Cruise verheiratet. Aus der Beziehung der beiden ist nur wenig bekannt. Als das Paar sich 2001 trennte, weniger als zwei Monate nach seinem zehnten Hochzeitstag, schwiegen sich beide zum Ärger der Presse über Details aus. Erheblich geschürt wurde die Faszination dadurch, dass Cruise zu den prominentesten Mitgliedern der Scientology-Sekte gehört.

Bekannt wurde lediglich, dass die gemeinsam adoptierten Kinder Connor und Isabella bei Cruise wohnen wollten. Eine Entscheidung, unter der Kidman nach eigenen Angaben sehr litt. Nun soll Tochter Isabella geheiratet haben und erneut wittern Promi-Portale eine Verschwörung - oder zumindest ein Zerwürfnis.

Zunächst berichtete das australische Klatschmagazin "Woman's Day", Isabella Cruise habe ihren Freund, einen britischen IT-Spezialisten in einer geheimen Zeremonie geheiratet. Ihr Mann sei im Gegensatz zu Isabella kein Scientologe. "People" bestätigte kurz darauf die Hochzeit. Die 22-Jährige habe ihre Eltern jedoch beide nicht eingeladen, um keine Aufmerksamkeit zu erzeugen.

Laut "Page Six" stellte sich die Situation jedoch ganz anders dar. Tom Cruise soll die Hochzeit nicht nur finanziert, sondern auch besucht haben. Kidman jedoch soll von den Plänen ihrer Tochter gar nicht erst gewusst haben - weil es sich um eine Scientology-Hochzeit handelte. Keine Einladung - und das obwohl Kidman gerade für ein Bühnenstück in London weilt.

Futter für die Verschwörungstheoretiker. Weder Cruise noch Kidman haben sich in der Sache geäußert. Auch der Nachwuchs blieb stumm. Der Mythos Cruise/Kidman - er lebt trotzdem weiter.

gam

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: