Für 600.000 Dollar Früheres Hausboot von Tom Hanks steht zum Verkauf

Wohnen wie einst Tom Hanks? In Nordkalifornien wird ein Hausboot angeboten, auf dem der Hollywoodstar in den Siebzigern lebte. Der Preis: 600.000 Dollar.

Tom Hanks (Archiv)
DPA

Tom Hanks (Archiv)


Zwei Etagen, zwei Schlafzimmer, ein großer Balkon: Ein Hausboot, auf dem Oscarpreisträger Tom Hanks einst wohnte, steht im Norden des US-Bundesstaates Kalifornien zum Verkauf. 600.000 Dollar (umgerechnet gut eine halbe Million Euro) soll der zukünftige Besitzer dafür zahlen.

Das 1973 gebaute Wohnschiff, das im Hafen von Alameda bei San Francisco liegt, habe einst Hanks' Vater Amon Hanks gehört, heißt es auf der Makler-Webseite.

"Es ist wahr", kommentierte Tom Hanks via Twitter einen Bericht von Patch.com. Er habe von 1973 bis 1976 mit seinem Vater und seiner Stiefmutter Frances auf dem Hausboot gewohnt.

Hanks war damals ein Teenager und ging im benachbarten Oakland zur Schule. Nach der Trennung seiner Eltern, als er vier Jahre alt war, lebte Hanks bei seinem Vater, der nach wenigen Jahren erneut heiratete.

Hanks ist einer der erfolgreichsten US-Stars. Mit "Splash" hatte er Mitte der achtziger Jahre den ersten Publikumserfolg. "Philadelphia" und "Forrest Gump" brachten ihm zwei Oscars in Folge ein. 2002 kürte das Branchenmagazin "Entertainment Weekly" den Schauspieler, Regisseur und Produzenten sogar zum "mächtigsten Mann Hollywoods".

Zuletzt war der 62-Jährige an der Seite von Meryl Streep in dem Drama "Die Verlegerin" im Kino zu sehen.

wit/dpa

Mehr zum Thema


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.