Tragische Diagnose Patrick Swayze an Krebs erkrankt

Angst um Patrick Swayze: Der Schauspieler leidet an Bauchspeicheldrüsenkrebs. Swayzes Managerin bestätigte entsprechende Zeitungsberichte - wies jedoch Gerüchte, denen zufolge der 55-Jährige mit dem Tod ringe, als "absolut unwahr" zurück.


Los Angeles - Der Bericht des US-Boulevardblattes "The National Enquirer" klingt hoffnungslos: Bereits Ende Januar sei der Krebs bei Patrick Swayze entdeckt worden, schreibt das Magazin auf seiner Internetseite. Der "Dirty Dancing"-Star leide an einer besonders aggressiven Form von Bauchspeicheldrüsenkrebs, der sich bereits über die anderen Organe ausgebreitet habe und nicht mehr behandelbar sei, heißt es weiter.

"Ihm wurde gesagt, er könne noch zwei weitere Behandlungen erhalten, aber der Krebs reagiere nicht darauf", wird eine Quelle aus dem Umfeld des Schauspielers zitiert. "Es ist Zeit, für ein Wunder zu beten." Die Ärzte hätten ihre Hoffnung aufgegeben, dass die Behandlung noch anschlägt und würden ihm angeblich noch nur fünf Wochen zu leben geben, schreibt der "National Enquirer".

"Wir sind wesentlich optimistischer"

Swayzes Managerin Annett Wolf bestätigte die Krebs-Erkrankung des Stars. Jedoch wies sie Gerüchte, Swayze würde nur noch wenige Wochen zu leben haben, zurück: "Alle diese Berichte, die die einen Zeitrahmen für die Prognose setzen und über die körperlichen Auswirkungen spekulieren, sind absolut unwahr. Wir sind da wesentlich optimistischer."

Der Umfang der Krankheit sei sehr begrenzt und der 55-Jährige spreche gut auf die Behandlung an, heißt es in einer Erklärung des behandelnden Arztes George Fisher, die Managerin Wolf verbreiten ließ. Swayze könne seine aktuellen Projekte wie geplant fortsetzen. Der Schauspieler arbeitet derzeit an einem Fernseh- und einem Kinofilm, die beide für dieses Jahr angekündigt sind. Wolf bedankte sich im Namen ihres Klienten und dessen Familie für die vielen Genesungswünsche.

Swayze spielte Ende der achtziger Jahre in der TV-Serie "Fackeln im Sturm". Der ausgebildete Tänzer feierte seine größten Kinoerfolge 1987 an der Seite von Jennifer Grey in "Dirty Dancing" und drei Jahre später an der Seite von Demi Moore in "Ghost". Mit dem Lied "She's Like the Wind" vom Soundtrack des Tanzfilms gelang ihm ein Top-Ten-Hit. 1990 sorgte er als untoter Geliebter von Moore in dem romantischen Drama "Ghost" für volle Kinosäle. Zuletzt war Swayze unter anderem in dem Independent-Hit "Donnie Darko" zu sehen. Er ist seit 1975 mit der Tänzerin Lisa Niemi verheiratet.

Anfang Februar hatte die "New York Post" berichtet, dass Swayze aufgrund von Schmerzen im Magen-Darm-Bereich operiert worden sei und in den vergangenen Wochen stark an Gewicht verloren habe.

amz/han/dpa/Reuters/AP/AFP



© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.