Trennung Miley Cyrus ist wieder unbemannt

Sie ist 16 Jahre alt, Heldin der Kinderzimmer - und seit neuestem Single. Miley Cyrus, Disney-Star mit Blümchenimage, hat sich von ihrem Freund getrennt. Zu ihm hatte sie sich - wohl auch aus Imagegründen - erst spät bekannt. Umso größer ist nun der Herzschmerz.


Los Angeles - "Tränen sind Worte, die das Herz nicht auszudrücken vermag", so schwallerte die 16-jährige Cyrus vergangenen Sonntag via Twitter ihren Weltschmerz ins Internet.

Laut US-Magazin "People" hat sich der Teenager, international bekannt geworden durch die TV-Serie "Hannah Montana", von ihrem Freund, dem Model Justin Gaston, 20, getrennt.

Der twitterte als Reaktion auf Cyrus' Leidensbotschaft laut "People" sofort zurück. "Wie viele Tränen hast du denn überhaupt noch? Bald müssen die doch mal versiegen, oder?"

Miley Cyrus, deren erster "Hannah Montana"-Kinofilm im Frühjahr ein Kinohit war, gehört zu den Zugpferden des Disney-Konzerns. Wohl auch aus Imagegründen hatte sich der Teenager lange nicht offen zu der Beziehung mit Gaston bekannt - erst im April gab sie zu, mit dem 20-Jährigen liiert zu sein.

Die Vorzüge Gastons hatte Cyrus in einer Talkshow mit den Worten beschrieben: "Er ist wirklich süß, er ist nett und er ist Christ - das mag ich sehr."

Sprecher des Ex-Paares wollten zu den Trennungsmeldungen bislang nicht Stellung nehmen.

pad/ddp



© SPIEGEL ONLINE 2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.