Freigang am Tage Hoeneß' Anwälte wollen angeblich Hafterleichterung erreichen

Muss Uli Hoeneß bald nur noch die Nächte im Gefängnis verbringen? Einem Medienbericht zufolge bemühen sich seine Anwälte um Hafterleichterung für den Ex-Präsidenten des FC Bayern München.

JVA Landsberg: Hier sitzt Uli Hoeneß seit Juni im Gefängnis
DPA

JVA Landsberg: Hier sitzt Uli Hoeneß seit Juni im Gefängnis


Die Anwälte von Uli Hoeneß sollen bereits erste Gespräche mit der zuständigen Strafvollstreckungskammer geführt haben, berichtet die "BILD am Sonntag" (Achtung: Text hinter Paywall). Derzeit würden die Juristen die Anträge zur Hafterleichterung vorbereiten, bis Mitte August sollen diese dann eingereicht werden. Hoeneß selbst soll zunächst gezögert haben, schreibt die Zeitung. Er habe demnach vermeiden wollen, erneut in die Schlagzeilen zu geraten.

Wird Hoeneß die Hafterleichterung gewährt, könnte er laut dem Bericht frühestens im September Freigänger werden. Das bedeutet: Er könnte tagsüber auswärts arbeiten und müsste nur zum Schlafen ins Gefängnis. Der September als frühestmöglicher Zeitpunkt erklärt sich damit, dass Vollzugslockerungen in der Regel nur in den letzten 18 Monaten vor der Entlassung genehmigt werden. Hoeneß' Gefängnisstrafe kann laut Gesetz frühestens im März 2016, nach der Hälfte der Gesamtzeit, zur Bewährung ausgesetzt werden.

Uli Hoeneß ist seit Anfang Juni im Gefängnis, er sitzt seine Gefängnisstrafe in der JVA Landsberg ab. Wegen der Hinterziehung von mindestens 28,5 Millionen Euro war der 62-Jährige in einem der spektakulärsten Steuerprozesse Deutschlands zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Im März war Hoeneß mit sofortiger Wirkung als Präsident und Aufsichtsratschef des FC Bayern München zurückgetreten.

mbö

Mehr zum Thema


Forum - Diskussion über diesen Artikel
insgesamt 186 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
fred0r 20.07.2014
1. Ich glaub ich werd auch kriminell
Erst dick absahnen und dann nur ein paar Monate den Schuldigen spielen. - 'toll''
GSYBE 20.07.2014
2. !Freigänger!
Das war doch von vornherein klar. Der Kerl hat 42 Monate bekommen und nicht 42 Tage!
Illya_Kuryakin 20.07.2014
3.
Zitat von sysopDPAMuss Uli Hoeneß bald nur noch die Nächte im Gefängnis verbringen? Einem Medienbericht zufolge bemühen sich seine Anwälte um Hafterleichterung für den Ex-Präsidenten des FC Bayern München. http://www.spiegel.de/panorama/leute/uli-hoeness-anwaelte-bereiten-antraege-zur-hafterleichterung-vor-a-981979.html
Wie der Volksmund schon sagt: Die großen Diebe lässt man laufen, die Kleinen hängt man! Wer andere Staaten Unrechtsstaaten nennt, sollte sich mal unseren feinen "Rechts"staat ansehen. Zustände wie in korrupten Drittwelt-Diktaturen. Josef Jedermann und Lieschen Müller würden als Hafterleichterung höchstens auf dem Hof drei Runden extra laufen dürfen. Zum kotzen!
mrs_smith 20.07.2014
4.
Ist doch super, dann kann er doch erstmal Tagesfreigängerpräsident vom FC Bayern werden! Gibt es eigentlich schon Angebote von Hollywood? Regisseur könnte ja Spielberg werden und einen Äktionfilm drehen mit Uli. Vielleicht wird er dann noch unter dem Titel: "The bavarian Uli gos for President". So, nun aber mal endlich genug von Herr U.H. !!!!! Mrs Smith
tauschspiegel 20.07.2014
5. wäre ein witz
Zitat von sysopDPAMuss Uli Hoeneß bald nur noch die Nächte im Gefängnis verbringen? Einem Medienbericht zufolge bemühen sich seine Anwälte um Hafterleichterung für den Ex-Präsidenten des FC Bayern München. http://www.spiegel.de/panorama/leute/uli-hoeness-anwaelte-bereiten-antraege-zur-hafterleichterung-vor-a-981979.html
*** bei einer 3,5jährigen haftstrafe nach 2 monaten in freigang? das wäre wirklich ein riesenskandal, eine völlig ungerechtfertigte besserbehandlung, welche die haftstrafe ad absurdum führen würde. zurecht würde sich jeder andere häftling als mensch 2.klasse fühlen.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.