Unmündiger Popstar: Spears bleibt am Gängelband

Sie müht sich redlich. Seit ihrem Zusammenbruch vor zwei Jahren bringt Britney Spears ihr Leben wieder in die Spur. Sie scheint vom Drogenmissbrauch kuriert, auch die Karriere nimmt langsam Fahrt auf. Selbst über sich bestimmen, darf die 28-Jährige jedoch nach wie vor nicht.

Britney Spears: Die Unmündige Fotos
AP

Hamburg - Als sich das frühere Teenie-Idol Britney Spears vor drei Jahren öffentlich selbst demontierte, war das ein Schauspiel, dem man als Betrachter in widerwilliger Faszination folgte. Alles, was sie nur irgend falsch machen konnte, machte Spears damals falsch. Ihr Privatleben war ein Scherbenhaufen, ihr Drogenkonsum ein Fest für Paparazzi, ihre Karriere ein Witz.

Sie verlor das Sorgerecht für ihre beiden Söhne; nachdem sie 2008 mehrfach in eine psychiatrische Klinik eingeliefert werden musste, steht sie selbst unter der Vormundschaft ihres Vaters James.

Dabei wird es bis auf weiteres auch bleiben, entschied nun ein Gericht in Los Angeles.

Obwohl Spears gesundheitlich wieder in guter Verfassung zu sein scheint, sich ihre Karriere langsam wiederbelebte und sie sich auch wieder um ihre Kinder kümmern darf, obliegen wichtige Entscheidungen weiterhin Spears' Vater: mit wem Spears in Kontakt treten darf, wen sie beschäftigt, welche Security-Firmen mit ihrem Schutz beauftragt werden. James Spears hat zudem Zugang zu allen medizinischen Unterlagen seiner Tochter.

Britney Spears, die zurzeit mit ihrem früheren Agenten Jason Trawick liiert ist, war persönlich bei der Anhörung erschienen. "Wir haben uns nett unterhalten", sagte Richterin Reva A. Goetz anschließend.

Wie lange Spears noch unter der Vormundschaft ihres Vaters bleibt, ist nicht bekannt.

Zuletzt sorgte ihr Gastauftritt in der äußerst populären neuen Fernsehserie "Glee" für Aufsehen, Spears wurde darin mit Coverversionen ihrer großen Hits gehuldigt.

pad

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Leute
RSS
alles zum Thema Hollywood
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite