Neun Schlafzimmer, acht Bäder Obama findet Alterssitz

Im Januar muss der scheidende US-Präsident Barack Obama das Weiße Haus verlassen. Nun hat er offenbar eine neue Bleibe gefunden - unterbringen muss er nicht nur die Familie.

AP

Die Zeit von Barack Obama im Weißen Haus geht zu Ende. Nach zwei Amtszeiten muss der amerikanische Präsident im Januar seinen Wohn- und Dienstsitz verlassen. Mehrfach hatte der 54-Jährige betont, auch als Staatschef a.D. in Washington zu bleiben - zumindest so lange, bis Tochter Sasha ihren Schulabschluss hat, die erst 14 ist.

Wie mehrere Medien berichten, darunter die "New York Times" (NYT), ist die Präsidentenfamilie auf der Suche nach einem Domizil nun offenbar fündig geworden. Demnach werden die Obamas ein Anwesen im Washingtoner Stadtteil Kalorama mieten, das nur etwa drei Kilometer vom Weißen Haus entfernt ist. Das neue Domizil gehört Joe Lockhart, der unter anderem Pressesprecher des ehemaligen Präsidenten Bill Clinton war.

22.000 Dollar Miete

Die viergeschossige Villa ist nach Angaben der "NYT" etwa 760 Quadratmeter groß, hat neun Schlafzimmer und acht Bäder. Lockhart hatte das Haus im Mai 2014 für etwa 5,3 Millionen US-Dollar gekauft. Inzwischen soll das Anwesen rund eine Million Dollar mehr wert sein. Eine marktübliche Miete dürfte sich auf etwa 22.000 Dollar belaufen.

Obama braucht den Platz nicht nur für sich, seine Frau und die beiden Töchter. Auch Schwiegermutter Marian Robinson, die bereits im Weißen Haus Mitbewohnerin war, und der Secret Service müssen untergebracht werden. Ein Ex-Präsident wird rund um die Uhr von Sicherheitsleuten bewacht.

In unmittelbarer Nähe zum ruhigen Viertel Kalorama befinden sich zahlreiche Botschaften. Um die Ecke liegt das prachtvolle Islamische Zentrum von Washington. Das Viertel gilt als Oase inmitten einer hektischen Großstadt. "Es ist eine sehr ruhige Nachbarschaft, das ist ein Grund dafür, warum wir alle es hier so mögen", sagte ein Anwohner der "NYT".

sms/dpa

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.