Victoria Beckham Girlpower im Herrenklub

Lange war Victoria Beckham in ihrer Fußballer-Familie die Henne im Korb. Dann kam Tochter Harper - und, wie die 41-Jährige nun zugibt: Ein Traum wurde wahr.

AP

Als Victoria Beckham mit ihrem vierten Kind schwanger war, berichteten ihr die Ärzte, dass sie wieder einen Jungen erwarte. Sie habe sich gefreut, wieder schwanger zu sein, es sei ihr egal gewesen, ob es ein Junge oder Mädchen werde. So erzählte es die 41-Jährige bei einem Event in dem New Yorker Kulturzentrum 92Y. Doch dann habe sie kurz vor dem Geburtstermin eine "wunderbare Überraschung" bekommen.

Die Ärzte hätten ihr nämlich erzählt, dass sie eine Tochter bekomme, doch keinen Sohn. "Das war ein Traum, der wahr wurde", sagte Beckham.

Bis zur Geburt ihrer Tochter war das ehemalige Spice Girl daheim allein im Herrenklub. Mit Ehemann David Beckham hat sie die Söhne Brooklyn, 16, Romeo, 12, und Cruz, 10. "Ich habe vier unglaubliche Kinder. Wir haben wirklich Glück, sie zu haben."

Der Beckham-Clan: Brooklyn, Cruz, Victoria, Romeo, Harper und David
Getty Images

Der Beckham-Clan: Brooklyn, Cruz, Victoria, Romeo, Harper und David

Harper wäre wohl kein echter Beckham, würde sie sich nicht für Fußball interessieren. Ihr zweiter Name ist Seven - Sieben - die Trikotnummer des Vaters. Die Dreieinhalbjährige renne ihren drei Brüdern ständig in ihrem eigenen Mini-Trikot hinterher. "Sie liebt Fußball. Das ist natürlich ein Stich ins Herz", scherzte die Designerin.

Wirklich Anlass zur Eifersucht hat Beckham aber nicht. Ihre Tochter interessiere sich gleichermaßen für den ganzen Mädchenkram, wie die Mode der Mutter. Das schlägt sich auch in ihren Kollektionen nieder - Beckham plant eine Linie für Kinder.

gam



insgesamt 8 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
gekreuzigt 05.06.2015
1. Das muss die
ganze Welt erfahren!
agztse 05.06.2015
2. Girlpower im Herrenklub
Meine Güte, es muss schon schlimm um euch stehen wenn ihr selbst aus den banalsten Dingen versucht ein bisschen Geschlechterkampf zu stricken. Die Beckham's haben ein Kind bekommen - super, Glückwunsch.
a-mole 05.06.2015
3.
Zitat von agztseMeine Güte, es muss schon schlimm um euch stehen wenn ihr selbst aus den banalsten Dingen versucht ein bisschen Geschlechterkampf zu stricken. Die Beckham's haben ein Kind bekommen - super, Glückwunsch.
.. vor 3 Jahren aber ich freu mich auch noch im nachhinein für diese Familie ... hab keinen Grund es nicht zu tun und freuen macht glücklich
rudig 05.06.2015
4. naja,
Zitat von agztseMeine Güte, es muss schon schlimm um euch stehen wenn ihr selbst aus den banalsten Dingen versucht ein bisschen Geschlechterkampf zu stricken. Die Beckham's haben ein Kind bekommen - super, Glückwunsch.
das ist immer noch interessanter als ob Schweinsteigereine neue Freundin hat. Immerhin ist V. Beckham eine erfolgreiche Geschäftsfrau.
lemmy 05.06.2015
5. Selbstinszenierung
Wenn ich diese Familie und ihren Drang zur Selbstinszenierung in den Medien sehe, wird mir speiübel. Die Kinder tun mir jetzt schon leid. Welche Werte werden da vermittelt ? Die ganze Family neben Anna Winterthur in der ersten Reihe, ein Familienausflug der alles sagt.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.