Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

VIP-Nachwuchs: Nicole Kidman bringt Tochter zur Welt

Die neue Erdenbürgerin hört auf den Namen Sunday Rose: Schauspielerin Nicole Kidman hat in Nashville eine Tochter zur Welt gebracht. Mutter und Kind seien wohlauf, teilte ein Sprecher des Kinostars mit.

Nashville - Mit Ratgebern wie "Ihre Schwangerschaft - Woche für Woche" und "Papa kompakt" hatten sich Nicole Kidman und Ehemann Keith Urban auf das große Ereignis vorbereitet.

Ab sofort können beide ihre Theorie-Kenntnisse auch praktisch anwenden: Am heutigen Montagmorgen Ortszeit brachte Nicole Kidman in Nashville das erste gemeinsame Baby zur Welt.

Es ist ein Mädchen: Sunday Rose soll ihre Tochter heißen, teilte das Paar über seinen Sprecher mit. Urban sei bei der Geburt dabei gewesen. Das Baby habe knappe sechs Pfund gewogen, Mutter und Tochter gehe es gut.

Während ihre Schauspiel-Kollegin Angelina Jolie quasi unter den Augen der Weltöffentlichkeit die Geburt ihrer Zwillinge erwartet - die französische Klinik, in der sich Jolie zur Beobachtung aufhält, wird rund um die Uhr von Paparazzi belagert - verbrachte Kidman die letzten Wochen vor ihrer Niederkunft in relativer Abgeschiedenheit in Nashville, wie das Magazin "People" berichtet.

In Urbans Heimatstadt wohnt das Paar in einer für die Öffentlichkeit nicht zugänglichen Wohnanlage. Die habe Kidman zuletzt nur verlassen, um in der Innenstadt Yogastunden zu nehmen oder "bei Starbucks ein warmes Getränk zu sich zu nehmen".

Nicole Kidman hat aus erster Ehe mit Kinostar Tom Cruise zwei Adoptivkinder, Isabella, 15, und Connor, 13.

Urban wurde zum ersten Mal Vater.

pad

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



Fotostrecke
Kino-Ikone Kidman: Ein Star mit vielen Facetten


SPIEGEL.TV
Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: