Will Smith über seine Ehe "Wir sagen nicht mehr, wir seien verheiratet"

Kriselt es in seiner Ehe? Droht eine Scheidung? Will Smith hat solchen Gerüchten eine Absage erteilt und klar gemacht, was er für seine Frau empfindet - mehr als ein Ehemann.

DPA

Verheiratet - dieses Wort passt für Will Smith nicht mehr zu seiner Beziehung mit seiner Frau Jada Pinkett Smith. Sie hätten gemeinsam schon einen anderen Level erreicht, sagte der Schauspieler in einem Interview bei Tidal's Rap Radar Podcast. Nach mehr als 20 Jahren Ehe sind seine Gefühle für seine Frau demnach alles andere als erkaltet.

"Wir sagen nicht mehr, wir seien verheiratet", wird der 49-Jährige zitiert. "Wir sehen uns vielmehr als Lebenspartner, und zwar in dem Sinne, dass wir realisieren, buchstäblich für den Rest unseres Lebens zusammen zu sein." Es gebe nichts, was an dieser Vereinbarung etwas ändern könne.

"Nichts könnte unsere Beziehung zerstören." Seine Frau habe bis zu ihrem Tod seine Unterstützung, sagt der Rapper und Schauspieler: "Es fühlt sich so gut an, diesen Level einer Beziehung zu erreichen."

Manch einer mag sich wundern: Verbundenheit bis in den Tod - eigentlich klingt das durchaus nach Ehe, zumindest in nach einem konservativen Verständnis. Aber gerade in Hollywood wird so manches Ja-Wort eben nicht für die Ewigkeit gegeben, auch Will hat schon eine Scheidung hinter sich.

"Kümmert euch um euren eigenen Kram"

Fotostrecke

8  Bilder
Will Smith über seine Ehe: "Nichts könnte unsere Beziehung zerstören"

Der Schauspieler ist laut einem CNN-Bericht seit Dezember 1997 mit Jada Pinkett Smith verheiratet. Das Paar hat demnach zwei Kinder, Jaden, 19, und Willow, 17. Will hat noch einen Sohn aus erster Ehe, den 25-jährigen Trey.

Sämtlichen immer mal wieder kehrenden Gerüchten, dass es in seiner Ehe krisele, erteilte der Sänger in dem Interview eine klare Absage. "Hört auf mit diesen Scheidungsgerüchten und kümmert euch um euren eigenen Kram."

Seine Frau hatte bei einem Auftritt im Juni laut CNN ebenfalls deutliche Worte verloren: "Wir werden uns niemals scheiden lassen", sagte sie. "Dieser Mann kann sich für den Rest seines Lebens auf mich verlassen."

fok

Mehr zum Thema


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.