Science-Fiction-Festival: Darth Chihuahua

Festival in London: Mops als Perückenträger, Chihuahua als Prinzessin Fotos
Getty Images

Ein Chihuahua wird zum "Star Wars"-Bösewicht, ein Mops trägt Perücke: Wenn sich Science-Fiction-Fans treffen, dürfen thematisch passende Kostüme für ihre Hunde nicht fehlen. Zu besichtigen war das in London - manche Outfits fielen allerdings etwas aus dem Rahmen.

London - Vor diesem Darth Vader zittert so schnell niemand. Er ist nicht einmal kniehoch, hat große Knopfaugen und ein weiches Fell - Harvey, ein Chihuahua, taugt nicht als Erzbösewicht. Dennoch trat das Hündchen als solcher in Erscheinung. Bei Sci Fi London, einem Festival für Science-Fiction-Liebhaber, versammelten sich Teilnehmer im Stadtteil Stratford, um ihre Hunde zu zeigen - verkleidet als genretypische Filmfiguren.

Bei dem Festival, dieses Jahr in seiner zwölften Auflage, geht es schließlich um "alles, was mit Science Fiction zu tun hat", wie die Organisatoren auf der Homepage der Veranstaltung schreiben - und das schließt offensichtlich auch Hunde ein.

So kam es, dass Staffordshire Bullterrier Ty zu Superman, Chihuahua Betty zu Prinzessin Leia aus "Star Wars" und Mops Harry zu Leeloo aus "Das fünfte Element" wurde. Mischling Missy trug ein Kostüm, das entfernt an einen Legostein erinnerte - so sieht die Figur "K-9" aus der britischen Science-Fiction-Serie "Doctor Who" aus.

Chihuahua Harvey wurde sogar umgezogen - aus Darth Vader wurde Marilyn Monroe. Auch als Filmdiva machte das Hündchen eine gute Figur, aber thematisch schien das Outfit nicht ganz zu einem Sci-Fi-Festival zu passen. Ähnlich verhielt es sich bei Chihuahua Betty, die flugs von Prinzessin Leia zu Elvis Presley wurde - rote Fliege und schwarze Haartolle inklusive.

Angesichts mancher Kostüme stellt sich ohnehin die Frage, ob die Hunde nicht bei einem Treffen von Naturfilmliebhabern besser aufgehoben gewesen wären. Diese Sorge haben offenbar auch die Organisatoren des Sci-Fi-Festivals. Sie teilten mit, man habe die Hundebesitzer darum gebeten, unbedingt auf das Wohl der Tiere zu achten.

ulz

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles zum Thema Hunde
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite