US-Lotterie: Jackpot mit 580 Millionen Dollar geknackt

5, 16, 22, 23, 29 und die Zusatzzahl 6: Dank dieser Kombination werden mehrere Menschen in den USA bald vielfache Millionäre sein. Sie haben einen 580 Millionen Dollar schweren Lotto-Jackpot geknackt - es war der zweitgrößte in der amerikanischen Geschichte.

Lotto-Jackpot: Schlange stehen für den großen Gewinn Fotos
REUTERS

Des Moines - Zeitweise wurden 130.000 Lottoscheine pro Minute verkauft, selbst Leute, die sonst nie Lotto spielten, versuchten ihr Glück. Jetzt ist der Jackpot von 580 Millionen Dollar in den USA geknackt worden. Das hat die Powerball-Lotterie in Iowa mitgeteilt. Zwei Lottoscheine hätten die richtigen Zahlen - 5, 16, 22, 23, 29 und Powerball 6 - gehabt. Die Gewinnscheine wurden in Arizona und Missouri gekauft.

An die Gewinner werden nun insgesamt fast 380 Millionen Dollar ausgezahlt. Dem Veranstalter zufolge gewannen 8.924.123 Spieler kleinere Summen. In den Stunden vor der Ziehung wurden 15,6 Millionen Dollar pro Stunde für Tickets ausgegeben - sechsmal mehr als in gewöhnlichen Wochen. Bei 90 Prozent der verkauften Scheine ließen die Spieler Computer an den Verkaufsstellen ihre Tippzahlen auswählen.

Der Jackpot war so groß geworden, weil es bei 16 Ziehungen in Folge keinen Schein mit der komplett richtigen Zahlenkombination gegeben hatte. Er war seit dem 6. Oktober nicht mehr abgeräumt worden. In den vergangenen Tagen erhöhte ihn die Spielgesellschaft mehrmals, von ursprünglich 425 Millionen Dollar auf 500, 550 und schließlich genau 579,9 - die zweitgrößte Gewinnsumme in der US-Geschichte.

Der größte Gewinn in der Geschichte des Landes, gleichzeitig Weltrekord, war im März geknackt worden. In der Lotterie Mega Millions war der Jackpot damals auf 656 Millionen Dollar angewachsen. Den Gewinn teilten sich mehrere Loskäufer aus den Bundesstaaten Kansas, Illinois und Maryland. Sie bekamen jeweils 218 Millionen Dollar. Die Identität der Gewinner aus Kansas und Maryland wurden nicht öffentlich, weil es diese Bundesstaaten Lottospielern gestatten, anonym Anspruch auf ihren Gewinn zu erheben. In Illinois gewann das Ehepaar Patricia und Merle Butler.

ulz/AP

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 5 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Einen Kasten
ratxi 29.11.2012
Zitat von sysopREUTERS5, 16, 22, 23, 29 und die Zusatzzahl 6: Dank dieser Kombination werden mehrere Menschen in den USA bald vielfache Millionäre sein. Sie haben einen 580 Millionen Dollar schweren Lotto-Jackpot geknackt - es war der zweitgrößte in der amerikanischen Geschichte. http://www.spiegel.de/panorama/lottospieler-in-den-usa-knacken-jackpot-von-580-millionen-dollar-a-869898.html
Interessant ist die Tatsache, dass bei immer höher werdenden Jackpots immer mehr Menschen immer mehr Geld investieren. Sicher, von der Faszination kann auch ich mich nicht frei machen, aber mit 2 Millionen hätte ich ein gesichertes Auskommen bis an mein Lebensende inklusive aller Wünsche und Ideen. Mehr haben? O.k., die Fantasie ist es wert, dann hat man eben einen Vollzeitjob im Verschenken und Verteilen des Geldes. Aber dafür mehr als einen Kasten pro Ziehung spielen, erschliesst sich mir nicht...
2. ...
seine_unermesslichkeit 29.11.2012
Zitat von ratxiInteressant ist die Tatsache, dass bei immer höher werdenden Jackpots immer mehr Menschen immer mehr Geld investieren. Sicher, von der Faszination kann auch ich mich nicht frei machen, aber mit 2 Millionen hätte ich ein gesichertes Auskommen bis an mein Lebensende inklusive aller Wünsche und Ideen. Mehr haben? O.k., die Fantasie ist es wert, dann hat man eben einen Vollzeitjob im Verschenken und Verteilen des Geldes. Aber dafür mehr als einen Kasten pro Ziehung spielen, erschliesst sich mir nicht...
Genau so denke ich auch. Wer nur dann tippen geht, wenn über 20 Millionen im Jackpot sind, gibt indirekt zu verstehen, dass ihm 2 Millionen nichts bedeuten!
3.
Andr.e 29.11.2012
Zitat von seine_unermesslichkeitGenau so denke ich auch. Wer nur dann tippen geht, wenn über 20 Millionen im Jackpot sind, gibt indirekt zu verstehen, dass ihm 2 Millionen nichts bedeuten!
Oder er sagt: Ach was soll's, jetzt kann ichs auch mal versuchen. Es ist vollkommen nachvollziehbar, dass der Anteil der Tipper steigt - gibt halt mehr. Und es macht einen Unterschied, ob ich 2 oder 200 Millionen habe. Im ersten Fall muss ich schon noch schauen, im letzteren Fall kann ich gemütlich von den Zinsen leben.
4.
kanone3 29.11.2012
Ganz wenige gewinnen, sehr viele verlieren. Und trotzdem werden die Leute weiterhin Lotto spielen..
5. 2 oder 200 Mio?
3of5 29.11.2012
Ich glaube das hängt einfach vom Return on Investment ab. Beim Lotto zu gewinnen ist so unwahrscheinlich, daß man wesentlich mehr draufzahlt als gewinnt, wenn man sein Leben lang spielt. Ist der Jackpot hoch, wird einfach das Verhältnis besser und es spielen auch die Menschen, die sonst durch ihre Kenntnis von Statistik davor geschützt sind. Jetzt sagt auch der nüchterne Mittelständler, der sonst sein Geld lieber in Bio Lebensmittel investiert als in Lottoscheine: "bei dem Jackopt könnte ichs eigentlich auch versuchen, nur so aus Spaß mal..." Dabei gehts wahrscheinlich genauso sehr ums Event Jackpot, wie um den Gewinn. Prinzipiell ist Lotto ja eine Umverteilung von unten nach oben, da vor Allem die Leute spielen, die sich davon eine signifikante Lösung ihrer finanziellen Probleme erhoffen, nicht diejenigen die sich von einem Gewinn keine Änderung ihres Lebensstandards erwarten. Durch diese Einnahmen vor Allem aus den ärmeren Bevölkerungsschichten kann der Staat an Steuern sparen. Wenns nach mir ginge, müßten Gewinne und Ticketgebühhren beim Lotto drastisch rediziert werden, damit es das ist, was es sein sollte, ein Spiel...
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles zum Thema Glücksspiel
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 5 Kommentare
LOTTO 6aus49

Lottozahlen: Ziehung Mittwoch, 22.10.2014

 1  12 25 35 42 49

Superzahl:  1 

Super 6: 558949 - Spiel 77: 4956477

Alle Angaben ohne Gewähr

Mehr zum Thema Glücksspiel