Elterncouch Nachts, wenn der Milchzahn wächst

Oktopaps: Jonas Ratz träumt von evolutionären Extras
Illustration: Michael Meißner

Oktopaps: Jonas Ratz träumt von evolutionären Extras


Nacktmulle, Brüllaffen, Warzenschnecken: Keine Frage, die Evolution ist der Hammer. Nur Eltern wurden schwer benachteiligt. Wann kommt der Schalter, mit dem man Babys auf Vibrationsalarm stellen kann?

Liebe Evolution, ich hoffe, es geht dir gut. Bist ja auch nicht mehr die jüngste. Warum ich dir schreibe: Es ist ohne Frage beeindruckend, was du da in den letzten viereinhalb Milliarden Jahren so alles auf die Beine gestellt hast: Nacktmulle, Brüllaffen, Warzenschnecken - Respekt! Die Welt wäre doch arg langweilig ohne Deinen Einfallsreichtum. Aber - sei mir nicht böse und nimm es erst recht nicht persönlich - es gibt Dinge, die sind in meinen Augen noch ausbaufähig. Etwa die Sache mit den Zähnen.

    Kinder sind manchmal wahnsinnig süß - und manchmal machen sie uns wahnsinnig. Für SPIEGEL ONLINE legen sich eine Mutter und zwei Väter regelmäßig auf die Elterncouch.

    Jonas Ratz schreibt auf der Elterncouch im Wechsel mit Theodor Ziemßen und Juno Vai.
Oliver, mein anderthalbjähriger Sohn zum Beispiel, hat noch immer nicht alle Milchzähne. Die wachsen ihm einer nach dem anderen - und vor allem nachts, was ein nicht unwesentlicher Teil des Problems ist. Denn Milchzahnwachstum und Schlaf schließen sich aus. Das gilt für Oliver wie für uns Eltern. Deshalb mein - rein konstruktiv gemeinter - Vorschlag: Warum kommen Babys nicht gleich mit vollständigem Gebiss auf die Welt? Giraffenbabys wanken nach der Geburt ja auch nicht zahnlos durch die afrikanische Savanne.

Wenn da nun stillende Mütter - wahrscheinlich zu Recht - Einwände erheben: Könnten die Zähne bei Kindern nicht wenigstens alle gleichzeitig wachsen? Oder zumindest - das wäre aber nun wirklich meine Mindestforderung - mit einer unmissverständlichen Ankündigung zwei bis drei Tage vorher? Dann könnte man seine Termine besser darauf abstimmen: "Konferenz am Dienstag, 9.30 Uhr? Moment - ach, ich seh gerade, da bin ich noch im Zombie-Modus, mein Anderthalbjähriger hat da einen Zahn-Slot eingetragen."

Augen, Arme, Vibrationsalarm

Wo wir beim Schlafen sind: Ich habe gelesen, dass Hühner sofort einschlafen, wenn man ihren Kopf unter den Flügel steckt. So ein Einschlafreflex wäre auch bei Kindern unter sechs Jahren ungeheuer praktisch - für lange Autofahrten etwa oder perspektivisch für interstellare Reisen zum Orionnebel.

Schön wäre auch etwas mehr Vielfalt in der Lautgebung von Neugeborenen: Verständlich, dass sich das frühkindliche Vokabular in der Regel auf rudimentäre Schrei-, Schmatz- und Grunzlaute beschränkt. Aber Tonhöhe, Lautstärke und Frequenz könnten doch stufenlos verstellbar sein. Oder man wählt einfach einen anderen Klingelton wie beim Smartphone - und stellt im Zweifel auf Vibrationsalarm.

Und wo ich grad so in Fahrt bin: Als Vater zweier Kinder kämen mir ein zusätzliches Paar Augen im Hinterkopf und ein dritter Arm sehr zupass. Im Gegenzug könnte ich auf einen Teil meines Großhirns verzichten; für die Bilderbücher, die ich Oliver vorlesen muss, reicht das Stammhirn völlig aus.

Kurzum, liebe Evolution, lass dir meine Vorschläge doch mal durch den Kopf gehen, eilt ja auch nicht. Wenn nur beim Dritten zumindest das mit den Zähnen schon klappen könnte...

Zum Autor
  • Illustration: Michael Meißner
    Jonas Ratz,
    Vater von Frederik (vier Jahre) und Oliver (anderthalb Jahre)

    Liebstes Kinderbuch: "Wo die wilden Kerle wohnen" von Maurice Sendak (Oft habe ich das Gefühl: bei uns zu Hause...).

    Nervigstes Kinderspielzeug: mein Smartphone

    Erziehungsstil: Erziehung ist das, was passiert, während man daran scheitert, ein Vorbild zu sein.

    Sammelt: Kinderworte. Hafersocken statt Haferflocken, Sambalamba statt Salamander. Kennen Sie auch solche kreativen Abwandlungen? Schreiben Sie an kinderworte@spiegel.de.

  • Jonas Ratz eine E-Mail schreiben



Diskutieren Sie mit!
10 Leserkommentare
glen13 29.07.2015
dr.joe.66 29.07.2015
Max Einer 29.07.2015
ficino 29.07.2015
ftester 29.07.2015
schlaubix 29.07.2015
kroganer 30.07.2015
melmag 30.07.2015
miyu82 30.07.2015
jonas_ratz 30.07.2015

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.