Autokorsos und Hupkonzerte: Tausende Münchner feiern wie im Rausch

Münchens Straßen wurden zur Partymeile: Tausende Fußballfans haben in der Innenstadt den Einzug des FC Bayern ins Finale der Champions League gefeiert. Nach dem nervenzerreißenden Spiel in Madrid entlud sich die Anspannung in hemmungslosem Jubel mit Autokorsos und Hupkonzerten.

Feiernde FC-Bayern-Fans: Hupen, jubeln, ausziehen Fotos
DPA

München - Mehr als zwei Stunden Zittern, dann brach purer Jubel aus: Nach dem Sieg des FC Bayern im Elfmeterschießen gegen Real Madrid um 23.23 Uhr gab es in München kein Halten mehr. Tausende Fußballfans feierten in der Nacht in der Innenstadt ausgelassen den Einzug ihrer Mannschaft ins Finale der Champions League.

Allein über die Leopoldstraße zogen nach dem Sieg des deutschen Rekordmeisters laut Polizei Hunderte jubelnde Menschen. Auch ein Autokorso bildete sich. Die Polizei sperrte daher die Leopoldstraße vorübergehend für den Verkehr. Hinter dem Siegestor wurden Feuerwerksraketen in den Himmel geschossen, Fans schwenkten Fahnen aus offenen Autofenstern oder stehend in offenen Cabrios. Überall sangen FC-Anhänger: "Schweinsteiger - Fußballgott!" Bis Mitternacht blieb nach Polizeiangaben alles friedlich.

Bayern München hatte zuvor mit einem 3:1 im Elfmeterschießen bei Real Madrid als erste Mannschaft in der Geschichte der Champions League ein Finale im eigenen Stadion erreicht. Die Mannschaft von Trainer Jupp Heynckes trifft am 19. Mai in der Münchner Arena auf den FC Chelsea.

Das Spiel war jedoch eine Zitterpartie. Mit dem entscheidenden Elfer-Treffer von Bastian Schweinsteiger hob in zahlreichen Biergärten und Kneipen mit Live-Übertragung des Spiels tosender Jubel und Gesang an: "Finaaaalee oooohooo" und "We are the Champions". Lob erntete nach dem Spiel ausdrücklich Torwart Manuel Neuer, der zwei Elfmeter gehalten hatte: "Ein Schalker hat Bayern ins Finale gebracht", sagte ein Fan mit Blick auf Neuers früheren Club Schalke 04.

siu/dpa/dapd

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Autokorso?
Siggi_Paschulke 26.04.2012
Zitat von sysopDPAMünchens Straßen wurden zur Partymeile: Tausende Fußballfans haben in der Innenstadt den Einzug des FC Bayern ins Finale der Champions League gefeiert. Nach dem nervenzerreißenden Spiel in Madrid entlud sich die Anspannung in hemmungslosem Jubel mit Autokorsos und Hupkonzerten. http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,829829,00.html
Nachdem ich kuerzlich versehentlich in einen Hochzeitskorso einer balkanstaemmigen Familie geriet, die dann mitten in einer Großstadt erstmal anhalten und Videos machen musste, das Ueberholen aber durch geschickt plazierte Folgefahrzeuge unmoeglich machte, haelt sich mein Verstaendnis trotz des ggfs feierlichen Anlasses in Grenzen. Ansonsten: weiter so, Bayern!
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles zum Thema Champions League
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 1 Kommentar
Tabellen