Niederländischer Volleyballstar: Offenbar Leichen von Visser und Severein gefunden

Niederländischer Volleyballstar: Offenbar Leichen von Visser und Severein gefunden Fotos
DPA

Die niederländische Volleyball-Rekordnationalspielerin Ingrid Visser und ihr Freund sind offenbar einem Verbrechen zum Opfer gefallen. Laut spanischen Medienberichten fand die Polizei die Leichen der beiden in der Nähe der Stadt Murcia, wo das Paar zuletzt gesehen worden war. Die Ermittler haben zwei Verdächtige festgenommen.

Hamburg - In Spanien sind offenbar die Leichen der seit zwei Wochen vermissten Ingrid Visser und ihres Lebensgefährten Lodewijk Severein gefunden worden. Dies berichten unter anderem die spanischen Zeitungen "El Mundo" und "La Opinion de Murcia" unter Berufung auf Polizeiangaben. Demnach gehen die Ermittler von einem Verbrechen aus, zwei Verdächtige wurden bereits festgenommen.

Die Familien des Paares teilten auf ihrer für die Suche nach den beiden eingerichteten Webseite mit, dass die Polizei sie über den Fund einer männlichen und einer weiblichen Leiche informiert habe. Die Toten seien zwar noch nicht identifiziert, die Familie stehe dennoch unter Schock.

Das Paar war am 13. Mai von Angehörigen als vermisst gemeldet worden, nachdem es von einer dreitägigen Reise in die spanische Stadt Murcia nicht zurückgekommen war. Den Medienberichten zufolge fand die Polizei die Leichen in einem 20 Kilometer von Murcia entfernt gelegenen Dorf.

Die niederländische Volleyball-Rekordnationalspielerin Visser hatte während ihrer Karriere einige Zeit in Murcia gespielt. Die 35-Jährige und ihr Freund reisten laut Angehörigen oft in die Stadt im Südosten Spaniens. Nachdem beide jedoch nicht über Handy zu erreichen waren, schalteten die Familien die Polizei ein.

Zuletzt suchte eine Sondereinheit nach den beiden. Angehörige der beiden waren ebenfalls nach Murcia gereist, um vor Ort mit der Polizei Kontakt zu halten und selbst nach Visser und Severein zu suchen.

gam

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles zum Thema Volleyball
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite