Niederlande Beatrix' Geburtstag ohne Beatrix

Der "Koninginnedag" fällt zwar nicht aus, aber die Hauptattraktion ist nicht dabei: Wegen der Maul- und Klauenseuche bleibt Königin Beatrix zu Hause.


Königin Beatrix feiert heute im kleinen Kreis.
REUTERS

Königin Beatrix feiert heute im kleinen Kreis.

Den Haag - Ohne Königin Beatrix haben die Niederländer bei strahlendem Sonnenschein begonnen, zum "Königinnentag" ihrer Monarchin zu huldigen. Beatrix hatte ihre Teilnahme an der für Montag geplanten zentralen Feier in Meppel und Hoogeveen wegen der Maul- und Klauenseuche (MKS) abgesagt. Bei strahlendem Sonnenschein strömten trotzdem Hunderttausende Niederländer am Nationalfeiertag in die mit Flaggen geschmückten Städte, doch die Monarchin ließ sich erstmals seit ihrer Krönung 1980 nirgends blicken.

Wenn die Königin und ihre Begleitung bei den Festen unweit der Bauernhöfe mit den bisher 26 MKS-Fällen auftauchen würde, sei mit dem Zustrom vieler Menschen und erhöhter Gefahr neuer MKS-Infektionen zu rechnen, hatte der Hof vorher angekündigt.

Allein Amsterdam hatte sich auf weit mehr als eine halbe Million Tagesbesucher eingestellt. In orangefarbener Oranier-Maskerade genießt man den Feiertag üblicherweise bei viel Musik an Karussells, Vergnügungsbuden und mit Grachtenfahrten. Schon vom frühen Morgen an waren die Freimärkte genannten, traditionellen Flohmärkte in Utrecht, Den Haag und anderen Städten stark besucht. Ohne Zwischenfälle war die traditionelle "Königinnennacht" in Den Haag verlaufen. Mehr als 250.000 Besucher hatten dabei in der City bei Popmusik bis zum frühen Morgen gefeiert.

Die Abwesenheit der königlichen Familie hat viele Niederländer in diesem Jahr besonders stark enttäuscht. Erstmals sollte eine breite Öffentlichkeit Maxima Zorreguieta kennen lernen, die seit Ende März die Braut von Kronprinz Willem-Alexander ist. Die frühere Königin Juliana, die am Nationalfeiertag ihren 92. Geburtstag feierte, lebt seit Jahren zurückgezogen auf Schloss Soestdijk.



© SPIEGEL ONLINE 2001
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.