Nigeria: Passagierflugzeug stürzt in Haus in Lagos

In der nigerianischen Millionen-Stadt Lagos ist ein Flugzeug in ein Gebäude gestürzt. Augenzeugen berichteten, die Maschine habe ein Haus gestreift und sei in Flammen aufgegangen. Nach Behördenangaben hat keiner der 153 Passagiere das Unglück überlebt.

Absturzstelle in Lagos: Die Trümmer setzten ein Haus in Brand Zur Großansicht
AFP

Absturzstelle in Lagos: Die Trümmer setzten ein Haus in Brand

Abuja - Bei einem Flugzeugabsturz auf einen dicht besiedelten Stadtteil der nigerianischen Stadt Lagos sind am Sonntag mehr als 150 Menschen ums Leben gekommen. Kein Passagier habe das Unglück überlebt, teilten die Behörden am Abend mit. Nach Angaben der Regierung und der Luftfahrtbehörde waren 153 Menschen an Bord, zudem gab es auch Opfer in dem betroffenen Wohnviertel.

Das Flugzeug hatte den Angaben zufolge eine Hochspannungsleitung gestreift, bevor es ein Haus der bevölkerungsreichsten Stadt Nigerias traf. Es war offenbar nicht im Sturzflug aufgeprallt, sondern hatte zunächst mit dem Bauch ein Möbelgeschäft gestreift, bevor es mit der Nase in ein zweistöckiges Wohngebäude prallte. Das Gebäude wurde dabei nur teilweise zerstört, fing aber Feuer. Rettungskräfte bargen aber mindestens einen Toten aus dem Haus. In den umliegenden Trümmern waren weitere Leichen zu sehen. Zahlreiche Bewohner des Viertels versammelten sich am Unglücksort. Manche machten Fotos mit ihren Handys. Augenzeugen berichteten von dichten schwarzen Rauchwolken über dem Wohnviertel.

Ein Anwohner berichtete, das Flugzeug sei vor dem Unglück sehr tief geflogen. "Es machte schon ungefähr fünf Minuten vor dem Crash sehr lauten Lärm."

Die Maschine war den Angaben zufolge in der Hauptstadt Abuja gestartet. Sie sollte in Lagos landen. Auf Bildern vom Unfallort war das brennende Wrack als MD83 zu identifizieren. Die Maschine gehört der Gesellschaft Dana Air, die erst 2008 gegründet wurde. Ein Dana-Sprecher bestätigte auf Anfrage lediglich, dass eine Maschine der Gesellschaft abgestürzt sei. Das Unternehmen wolle später Einzelheiten nennen. Dana galt bisher als sichere Airline und bot täglich bis zu 27 Flüge an.

Die Unglücksursache blieb zunächst völlig unklar. Aus Luftfahrtkreisen verlautete jedoch, dass der Flugrekorder aus dem Cockpit der Maschine geborgen werden konnte. Von ihm erhoffen sich die Ermittler Hinweise auf das Geschehen. Präsident Goodluck Jonathan versprach seinen Landsleuten in einer Erklärung eine genaue Untersuchung. Er ordnete zudem eine dreitägige Staatstrauer an, "um aller zu gedenken, die heute bei dem Absturz ihr Leben verloren haben".

Der internationale Flughafen von Lagos ist ein wichtiges Drehkreuz für Westafrika. Jährlich starten und landen hier über zwei Millionen Passagiere. Der Flughafen gilt als vergleichsweise sicher.

Der Flughafen Lagos wurde geschlossen. Wartende Passagiere wurden aufgefordert, heim zu gehen.

ler/bos/AFP/Reuters/dpa/dapd

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 16 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1.
vostei 03.06.2012
Es handelt sich wohl um eine McDonnell Douglas MD-83 der Dana Airlines.
2.
Hans58 03.06.2012
Zitat von vosteiEs handelt sich wohl um eine McDonnell Douglas MD-83 der Dana Airlines.
Dana Air Flight 9J-997
3.
verpiler 03.06.2012
Zitat von sysopDer Flughafen Lagos wurde geschlossen. Wartende Passagiere wurden aufgefordert, heim zu gehen.
Sollten wir nicht gleich weltweit alle Flughäfen schließen? Das ist mal wieder typisch. Leben in den Tag hinein. Bei uns wäre es eine Frechheit, die Passagiere mit einem "ach gehen Sie doch heim" zu verabschieden.
4. ...
stesoell 03.06.2012
Zitat von Hans58Dana Air Flight 9J-997
Exclusive Pictures Of Crashed Dana Air In Lagos A few Minutes Ago ~ CKN Nigeria (http://www.cknnigeria.com/2012/06/exclusive-pictures-of-crashed-dana-air.html?m=1)
5. Boeing md 83
europe9ja 03.06.2012
VERPEILER: das Chaos am Flughafen Lagos nach diesem Crash waere nicht zu kontrolieren gewesen, weshalb der Flgh. schliessen musste, ich selbst bin vor knapp 2 wochen LOS ABJ geflogen, in einer MD 83, das einzige was an dem Flieger einen ordentlichen Eindruck machte, waren die einigermassen neu gedruckten und laminierten Sicherheitshinweise, welche sich in den Sitztaschen befanden - Dana Air fliegt tagaus tagein mit 5 ( 4 ) Maschinen kreuz und quer durch Nigeria, da bleibt die Wartung auf der Strecke, die Absturzursache wird sicher geklaert werden. ! May their soules rest in peace ! http://www.md-80.com/mcdonnell-douglas-md-80/md-80-betreiber/dana-air-md-80-flotte/
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles zum Thema Nigeria
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 16 Kommentare

Bevölkerung: 158,423 Mio. Einwohner

Fläche: 923.768 km²

Hauptstadt: Abuja

Staats- und Regierungschef: Goodluck Jonathan

Mehr auf der Themenseite | Wikipedia | Afrika-Reiseseite