Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

OECD-Studie: Australien ist das lebenswerteste Land der Welt

St. Kilda Beach in Melbourne: Ein junger Australier genießt die Sonne und den Traumstrand Zur Großansicht
Getty Images

St. Kilda Beach in Melbourne: Ein junger Australier genießt die Sonne und den Traumstrand

Sonne satt, Traumstände und Korallenriffe: Niemand ist so zufrieden mit seinem Leben wie die Australier. Das ist das Ergebnis einer OECD-Studie. Deutschland belegt im nun veröffentlichten "Better Life Index" Platz 17 von 36.

Paris - Australien steht im internationalen Ländervergleich bei Faktoren wie Wohnen, Einkommen, Umwelt oder Zufriedenheit ganz oben. Gefolgt wird der Kontinent von Schweden, Kanada und Norwegen. Deutschland rangiert nach der nun in Paris von der OECD veröffentlichten Studie auf Platz 17 von 36.

Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) hat ihre interaktive Grundlage für den "Better Life Index" aktualisiert. Seit 2011 werden über die Plattform auf Basis länderspezifischer Statistiken elf verschiedene Bereiche als Grundlage für die Berechnung des sogenannten Lebenswertes herangezogen.

So hat Australien starke Werte etwa bei Möglichkeiten für bürgerliches Engagement (9,4 von 10 Punkten), Gesundheit (9,3) oder Wohnbedingungen (7,5). Schweden kann bei Umwelt (9,7) und Erziehung (8,2) punkten. Kanada liegt in Sachen Sicherheit (9,7) im Ländervergleich vorn.

Deutschland hat vor allem in den Kategorien Umwelt (8,8) und Erziehung (7,6) vergleichsweise gute Werte. Besonders schlecht sieht es hingegen bei dem bürgerlichen Engagement aus: Hier landete Deutschland mit einem Wert von 3,8 auf einem der hintersten Plätze. Die bemerkenswerte multimediale Übersicht aller Länder gibt es hier.

"Wir haben sämtliche Zutaten für ein wunderbares Leben hier"

Sonne satt, Traumstrände und Korallenriffe: Australien hat viel zu bieten. Die meisten der mehr als 22 Millionen Einwohner leben entlang der 35.000 Kilometer langen Küste, ein Wochenende mit Picknick am Strand ist für viele eine Selbstverständlichkeit. Nicht ohne Grund zieht das Land jede Menge Auswanderer an: Etwa 185.000 Menschen sind es pro Jahr.

"Verglichen mit dem Rest der Welt bietet Australien die besten Chancen auf ein lockeres Leben", schreibt ein Australier auf der Community-Website Whirlpool, und viele weitere stimmen zu. "Wir haben sämtliche Zutaten für ein wunderbares Leben hier", schreibt ein anderer. "Ich finde, das Leben der meisten Australier ist deutlich leichter als das Leben der meisten anderen Menschen auf der Welt."

Ohne Anstrengungen ist das Leben aber auch für die Australier nicht: Sie arbeiten pro Tag durchschnittlich länger als die Japaner - beim OECD-Index, der die Balance zwischen Arbeit und Privatleben misst, kam Australien nur auf den 30. von 36 Plätzen. Und trotz guter Gesundheitsversorgung und bezahlbaren Wohnraums außerhalb der Ballungszentren gibt es in Australien auch Armut und Elend - vor allem unter den jahrzehntelang diskriminierten 550.000 Ureinwohnern.

wit/aar/dpa

Diesen Artikel...
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 30 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1.
Frickel-Pit 28.05.2013
Zitat von sysopGetty ImagesSonne satt, Traumstände und Korallenriffe: Niemand ist so zufrieden mit seinem Leben wie die Australier. Das ist das Ergebnis einer OECD-Studie. Deutschland belegt im nun veröffentlichten "Better Life Index" Platz 17 von 36. http://www.spiegel.de/panorama/oecd-studie-australien-ist-das-lebenswerteste-land-der-welt-a-902375.html
The best things in life are free. Aber als teutonischer Bedenkenträger kommen einem zunächst andere Dinge in den Sinn. Vielleicht nicht ganz zu Unrecht. Wie steht es um die finanzielle Versorgung von Erwerbsunfähigen und Alten in Australien eigentlich?
2. tolles Land
lupo44 28.05.2013
kann man nur bestätigen.Hin fliegen ,ansehen-reicht aus für das ganze Leben.
3. Auwe!
wrtlbrmft 28.05.2013
Zitat von sysopGetty ImagesSonne satt, Traumstände und Korallenriffe: Niemand ist so zufrieden mit seinem Leben wie die Australier. Das ist das Ergebnis einer OECD-Studie. Deutschland belegt im nun veröffentlichten "Better Life Index" Platz 17 von 36. http://www.spiegel.de/panorama/oecd-studie-australien-ist-das-lebenswerteste-land-der-welt-a-902375.html
Wer Spinnen, Schlangen und Krokodile mag, meinetwegen. Jedesmal hatte ich eine Begegnung zum Leichenblasswerden. Dann schon lieber Neuseeland. Da gibt's nix von all dem Getier.
4. USA ratings
folcar 28.05.2013
wenn man diese exzellenten ratings anschaut, braucht man den Rest kaum mehr zu lesen
5.
spmc-132515344428544 28.05.2013
Zitat von wrtlbrmftWer Spinnen, Schlangen und Krokodile mag, meinetwegen. Jedesmal hatte ich eine Begegnung zum Leichenblasswerden. Dann schon lieber Neuseeland. Da gibt's nix von all dem Getier.
Verletzungen oder Angriffe durch australische Wildtiere sind extrem selten, ich habe dort schon viele Schlangen gesehen, auch giftige, angegriffen wurde ich noch nie, die Schlangen suchen das Weite, sobald sie die Menschen wahrnehmen. Australien ist ohne Frage das coolste Land dieser Welt. In Australien gibt es genau den Liberalismus, den die Amerikaner immer so gerne für sich beanspruchen, aber leider in keiner Weise leben (das Land ist schrecklich konservativ und dort kein Geld zu haben, ist schlimm). Sagen wir es so: Australien ist wie Amerika, aber ohne die Nachteile von Amerika.
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



Fläche: 7.692.024 km²

Bevölkerung: 23,491 Mio.

Hauptstadt: Canberra

Staatsoberhaupt: Königin Elizabeth II., vertreten durch Generalgouverneur Peter Cosgrove

Regierungschef: Malcolm Turnbull

Mehr auf der Themenseite | Wikipedia | Australien-Reiseseite



Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: