Offenbach Brand in Seniorenheim - ein Toter, mehrere Verletzte

In einem Offenbacher Seniorenheim sind Bewohner von einem Feuer überrascht worden. Ein Mensch kam ums Leben, mehr als 20 wurden verletzt.


In den frühen Morgenstunden ist bei einem Brand in einem Offenbacher Seniorenheim ein Mensch gestorben. 23 weitere Menschen wurden bei dem Feuer durch Rauchgase verletzt, 9 von ihnen schwer, teilte die Feuerwehr mit. Sie wurden mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Ein Polizeisprecher hatte am Morgen zunächst von sechs Schwerverletzten gesprochen.

Das Feuer war ersten Informationen zufolge gegen 4.00 Uhr morgens im zweiten Obergeschoss des Seniorenheims ausgebrochen. Die Ursache ist unklar. Die Kriminalpolizei ermittelt dazu.

Die Identität des Toten konnte aufgrund der schweren Verbrennungen noch nicht geklärt werden. Polizeiangaben zufolge handelt es sich möglicherweise um den Bewohner eines ausgebrannten Zimmers.

Die Senioren, die im zweiten Obergeschoss des Heims wohnen, wurden vorerst in anderen Gebäudeteilen untergebracht.

fok/dpa



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.