Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Peinlich: Pole begegnet im Bordell seiner Frau

Hallo Schatz, was machst du denn hier? Der Augenblick, in dem ein polnischer Ehemann und seine Frau sich plötzlich in einem Freudenhaus gegenüberstanden, muss ungemein unangenehm gewesen sein. Jetzt ist die Beziehung am Ende.

Warschau - Eine unbekannte Seite seiner Ehefrau hat ein polnischer Mann bei einem Bordell-Besuch entdeckt: Unter den Angestellten des Etablissements stieß der Pole völlig überrascht auf seine eigene Gattin, die sich dort heimlich ein Taschengeld verdiente, wie die Tageszeitung "Super Express" heute berichtete. "Ich war sprachlos", sagte der Ehemann dem Blatt. Schließlich habe er die ganze Zeit gedacht, dass seine Frau als Verkäuferin in einer benachbarten Stadt arbeitete. Nach 14 Jahren Ehe sei nun Schluss.

jdl/Reuters

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: