kurz & krass

kurz & krass Polizei befreit Freier von Handschellen

Handschellen: Polizei in Bielefeld befreite Mann aus misslicher Lage Zur Großansicht
Corbis

Handschellen: Polizei in Bielefeld befreite Mann aus misslicher Lage

8. Teil: 192 Grabschalen gestohlen

Wiesbaden - Ein 31-Jähriger soll serienweise Grabschmuck aus Edelmetall von Friedhöfen im Rhein-Main-Gebiet gestohlen und bei Schrotthändlern zu Geld gemacht haben. Wie die Polizei in Wiesbaden mitteilte, wurden insgesamt 192 Grabschalen im Wert von rund 80.000 Euro sichergestellt. Auf die Spur des mutmaßlichen Seriendiebs waren die Beamten Ende April bei Ermittlungen auf einem Schrottplatz in Wiesbaden gekommen - allein dort hatte der 31-Jährige 150 Grabschalen verkauft. Da die Händler sich Nummernschild und Ausweis des Mannes notiert hatten, konnten die Polizisten ihn später in seinem Auto festnehmen. Die Beamten gehen davon aus, dass der 31-Jährige mit Komplizen gearbeitet hat.

wit/dpa/dapd/AFP

Diesen Artikel...
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles zum Thema kurz & krass
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen