Kinder gebissen: Zweiter Polizeihund-Angriff innerhalb von sechs Monaten

Eigentlich werden sie darauf trainiert, aufs Wort zu gehorchen. Doch der Angriff eines Polizeihunds auf spielende Kinder war nicht der erste Fall dieser Art in Bayern. Erst im Mai hatte ein Tier eine Rentnerin gebissen.

Pressekonferenz mit Polizisten Fertinger (l.) und Hofmayer: Zweite Beiß-Attacke in Bayern Zur Großansicht
DPA

Pressekonferenz mit Polizisten Fertinger (l.) und Hofmayer: Zweite Beiß-Attacke in Bayern

Polsdorf - Ein Polizeihund in Ausbildung hat am Sonntag im bayerischen Polsdorf sechs spielende Kinder angegriffen und durch Bisse am ganzen Körper erheblich verletzt. Die Attacke war in diesem Jahr bereits der zweite Fall in Bayern, bei dem ein freilaufender Diensthund Menschen angefallen hat. Im Mai hatte ein Polizeihund im oberpfälzischen Waldmünchen eine 75-jährige Rentnerin in den Oberschenkel gebissen.

Im jüngsten Fall wurden die Kinder am Sonntag von einem Belgischen Schäferhund angefallen. Die Kinder im Alter von fünf bis neun Jahren mussten ins Krankenhaus, drei von ihnen seien dort stationär aufgenommen worden, sagte eine Polizeisprecherin in Nürnberg.

Warum der Hund frei herumlief, ist bislang nicht klar. Verantwortlich für das Tier war eine Diensthundeführerin des Polizeipräsidiums Mittelfranken. Dort wird der Schäferhund derzeit zum Polizeihund ausgebildet. Die Staatsanwaltschaft leitete gegen die Hundeführerin ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der mehrfachen gefährlichen Körperverletzung ein. Der Hund kam in einen Zwinger der Diensthundestaffel in Nürnberg.

wit/dpa/AFP

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles zum Thema Polizei
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback