Raser auf der Autobahn: Drängler verursacht tödlichen Unfall

Eine 21-Jährige und ihre zweijährige Tochter sind auf der Autobahn A 5 Opfer eines Dränglers geworden. Als eine Limousine mit mehr als 200 Stundenkilometern heranraste, wich die Frau mit ihrem Kleinwagen aus, verlor die Kontrolle und verunglückte. Der Raser fuhr weiter.



Karlsruhe - Die junge Frau wollte gegen 06.00 Uhr auf der Überholspur zwischen Karlsruhe-Durlach und Bruchsal einem Raser ausweichen, der mit mehr als 200 Stundenkilometer fast auf den Kia aufgefahren wäre, teilte die Autobahnpolizei Karlsruhe mit. Beim Steuern nach rechts kam die Frau von der Fahrbahn ab und prallte gegen zwei Bäume. Mutter und Tochter erlagen ihren schweren Verletzungen.

Der Drängler, der einen schwarzen Mercedes mit Böblinger Kennzeichen fuhr, hielt nicht an. Die Polizei leitete eine Fahndung ein. Das Kraftfahrbundesamt habe alle in Frage kommenden Fahrzeugtypen beziehungsweise Fahrzeughalter festgestellt, hieß es am Nachmittag. Eine extra gebildete Arbeitsgruppe der Autobahnpolizei Karlsruhe gehe zahlreichen Hinweisen aus der Bevölkerung nach, die allerdings noch nicht zu Ergebnissen geführt haben.

Auffälliges Merkmal des schwarzen Daimlers seien zwei ovale Auspuff-Endrohre, die sich jeweils rechts und links am Fahrzeug befänden.

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS

© SPIEGEL ONLINE 2003
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite