Fünf Jahre nach Zusammenbruch Sohn von Reinhard Mey gestorben

Liedermacher Reinhard Mey trauert um seinen Sohn Maximilian. Der 32-Jährige war vor fünf Jahren nach einer schweren Krankheit ins Wachkoma gefallen.

Liedermacher Reinhard Mey (Archiv): Trauer um Sohn Maximilian
DPA

Liedermacher Reinhard Mey (Archiv): Trauer um Sohn Maximilian


Berlin - Fünf Jahre nach seinem Zusammenbruch ist der Sohn von Liedermacher Reinhard Mey tot. "Maximilian Mey ist nach unendlich tapfer ertragenem Leid im Kreise seiner Familie vor einigen Tagen gestorben", teilte der Anwalt der Familie mit. Weitere Einzelheiten wollte er nicht nennen. Die Familie bitte darum, ihre Privatsphäre zu respektieren.

Der 1982 geborene Sohn Maximilian war 2009 nach einer schweren Krankheit ins Wachkoma gefallen, wie Reinhard Mey damals mitteilte. "Es hat sich rausgestellt, dass er eine schwere Lungenentzündung mit drei unterschiedlichen Keimen hatte", sagte der Vater.

wit/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.