Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Ex-Verteidigungsminister: Rudolf Scharping und Gräfin Pilati haben sich getrennt

Rudolf Scharping und Kristina Gräfin Pilati (2011): "Die Liebe ist einfach gegangen" Zur Großansicht
DPA

Rudolf Scharping und Kristina Gräfin Pilati (2011): "Die Liebe ist einfach gegangen"

"Die Liebe ist einfach gegangen": Der frühere SPD-Chef Rudolf Scharping und seine Frau Kristina Gräfin Pilati sind kein Paar mehr. Für Schlagzeilen hatten die beiden einst mit Turtelfotos in einem Pool auf Mallorca gesorgt.

Die Ehe des früheren Verteidigungsministers Rudolf Scharping mit Kristina Gräfin Pilati von Thassul zu Daxberg ist gescheitert. Das berichtet die "Bunte". Die Illustrierte zitiert die 67-jährige Pilati mit den Worten: "Die Liebe ist einfach gegangen." Die Trennung sei ein "länger gereifter Entschluss", sagten Scharping und Pilati dem Bericht zufolge.

Auf Nachfrage der Deutschen Presse-Agentur wollte sich Scharping nicht näher dazu äußern. In dem Interview sei alles mitgeteilt, was kommuniziert werden sollte, hieß es von der Rudolf Scharping Strategie Beratung Kommunikation AG. Der "Bild"-Zeitung hatte der 68-Jährige bestätigt: "Es ist alles wahr, wir sind getrennt."

Der frühere SPD-Chef und die Anwältin hatten im April 2003 geheiratet, bereits nach dem Ausscheiden Scharpings aus der Spitzenpolitik. Die Beziehung der beiden hatte schon während Scharpings Zeit als Verteidigungsminister für Schlagzeilen gesorgt. Besonders gemeinsame Fotos an einem Swimmingpool auf Mallorca führten 2001 zu einem Eklat - weil die Bundeswehr kurz vor einem Einsatz in Mazedonien stand.

Der damalige Bundeskanzler Gerhard Schröder entließ den spätestens seit diesen Fotos als angeschlagen geltenden Scharping im Juli 2002, nachdem bekannt geworden war, dass er Zahlungen von einer PR-Agentur erhalten hatte. Der frühere rheinland-pfälzische Ministerpräsident Scharping ist derzeit Präsident des Bundes Deutscher Radfahrer.

wit/dpa/AFP

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: