Sachsen-Anhalt Afrikaner aus Zug gezerrt und verprügelt

Ein 37-jähriger Afrikaner ist im sachsen-anhaltischen Tangerhütte von fünf bislang unbekannten Männern aus einer Regionalbahn gedrängt und verprügelt worden. Außerdem schlugen die Unbekannten ihrem Opfer eine Bierflasche auf den Kopf.


Stendal - Nach Polizeiangaben erlitt der Mann bei dem Überfall, der sich am Montagnachmittag ereignete, eine Platzwunde und Hautabschürfungen. Schon während der Fahrt hätten die fünf Tatverdächtigen im Alter von etwa 20 bis 25 Jahren den aus Niger stammenden Mann beleidigt. Die Täter flüchteten.



© SPIEGEL ONLINE 2005
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.