Kräftemessen im See Würgeschlange verschlingt Krokodil

So ein Duell sieht man nicht alle Tage: In Australien hat eine große Schlange ein Krokodil in einem stundenlangen Kampf besiegt. Anschließend verschlang sie das Reptil komplett.

DPA/ ABC North West

Hamburg - In Australien hat eine Schlange nach zähem Ringen ein Krokodil erwürgt und es anschließend komplett aufgefressen. Der Kampf ereignete sich am Lake Moondarra im australischen Bundestaat Queensland und wurde von Anwohnern beobachtet. Die Schlange, vermutlich ein Python, sei etwa drei Meter lang gewesen, das Krokodil etwa einen Meter.

Die beiden Tiere hätten vor den Augen mehrerer Zuschauer im Wasser gekämpft, sagte Travis Corlis der Nachrichtenagentur AFP. Einer Anwohnerin zufolge dauert der Kampf bis zu fünf Stunden. Nach dem Sieg habe die Schlange das Krokodil ans Ufer gezogen und dort verschlungen, sagte Corlis. Das ging dann offenbar deutlich schneller: Nach etwa zehn Minuten sei das Krokodil weg gewesen.

Seine Frau Tiffany Corlis sprach von einem "unglaublichen Kampf". Nachdem die Schlange ihr Opfer gefressen hatte, "konnte man das ganze Krokodil in ihrem Bauch sehen", sagte sie dem Rundfunksender ABC.

Wo die Schlange nach der Mahlzeit hin ist, wisse man nicht, sagte Tiffany Corlis der BBC. Man habe es vorgezogen, nicht länger am Schauplatz des Kampfes zu bleiben.

hut/AFP



© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.