Schlechte Flirts "Na, Baby, auch hier?"

Achtung, Männer: Für Frauen gibt es nichts Abschreckenderes als eine schlecht eingefädelte Kontaktaufnahme, enthüllt eine neue Umfrage. Trotzdem konnten wir es uns nicht verkneifen, die zehn unmöglichsten Anmachen noch mal hervorzukramen.


Hamburg - Man muss das einmal ganz verständnisvoll und mitfühlend sagen: Männer haben es ja auch nicht leicht. Zur Anbahnung eines Techtelmechtels immer einen ebenso lockeren wie geistreichen, überraschenden, originellen und dennoch maßvoll romantischen und ansatzweise zweideutigen Spruch raushauen zu müssen. Das ist kein Kinderspiel.

Zumal nicht in jedem Mann ein Goethe steckt, der sich, "schönes Fräulein, darf ich's wagen", mühelos wortreich dem anderen Geschlecht zu nähern vermag.

Strandszene (in Rio): Und was sagt Mann jetzt?
AFP

Strandszene (in Rio): Und was sagt Mann jetzt?

Deshalb kommt es dann im Nachtleben (und Alkohol verbessert die Situation hier nur selten) immer wieder zu Dialogen wie dem folgenden, der schon vor einigen Jahren am Tresen einer westfälischen Studenten-Diskothek zu hören war:

Er: (lallend) "So, wie du aussiehst, findest du doch heute Abend keinen mehr."

Sie: "Meinst du?"

Er: "Bin ich mir sicher. Geh besser mit mir mit!"

Sie: "O. k."

Um das an dieser Stelle mit aller Entschiedenheit zu sagen: Nein, liebe Männer, das ist nicht der Normalfall und auch überhaupt nicht erstrebenswert! Und dafür gibt es sogar Belege. Eine Umfrage unter 4500 Nutzern der Online-Community "Spin.de" hat unlängst ergeben, dass 65 Prozent aller Frauen das Weite suchen, wenn sie mit abgedroschenen, überheblichen oder sexistischen Flirt-Sprüchen behelligt werden. Demnach finden Frauen verbale Fehlgriffe sogar abtörnender als gelbe Zähne, Mundgeruch und ungepflegte Hände.

Um derlei Pleiten bei der Partnerschaftsanbahnung fürderhin zu vermeiden, haben wir die Top Ten der schlechtesten Flirtsprüche zusammengestellt - in einer selbstverständlich streng unrepräsentativen Auswahl und ausnahmslos subjektiven Wertung - aber lesen Sie selbst:



© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.