Ein Verletzter bei Unfall in Österreich Auto steht kopf

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Traktor und einem Pkw hat sich ein Mann verletzt. Sein Wagen stand senkrecht auf der Straße.

Schwerer Unfall in Österreich
Freiwillige Feuerwehr Schwarzenau

Schwerer Unfall in Österreich


In Österreich sind ein Traktor und ein Pkw kollidiert. Bei dem Unfall in Schwarzenau wurde laut Feuerwehr ein Mann verletzt.

Wie "Heute" berichtet, hat ein Autofahrer einen abbiegenden Traktor mit einem angehängten Grubber übersehen. Das ist ein landwirtschaftliches Gerät zur Lockerung des Bodens.

Das Auto sei unter den Grubber gekommen und von diesem aufgespießt worden. Durch den heftigen Aufprall sei der Traktor umgekippt und habe das Auto mitgerissen. Es kam senkrecht zur Straße auf der Stoßstange zum Stehen.

Der Fahrer des Wagens war laut Feuerwehr verletzt, aber ansprechbar. Einsatzkräfte befreiten den Mann, er kam ins Krankenhaus. Der Lenker des Traktors konnte sich selbst befreien und wurde nicht verletzt.

pia

Mehr zum Thema


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.